11. Spieltag in der Regionalliga Südwest

OFC teilt sich Punkte mit TSV Steinbach-Haiger

+
Die Enttäuschung über das Unentschieden gegen den TSV Steinbach-Haiger ist auch Jake Hirst nach Abpfiff deutlich ins Gesicht geschrieben.

Offenbach - Am 11. Spieltag in der Regionalliga Südwest müssen sich die Offenbacher Kickers die Punkte mit den Gästen des TSV Steinbach-Haiger teilen. Am Ende stand nämlich das 0:0-Unentschieden auf der Anzeigetafel.

Der OFC startete die Partie in Richtung Henninger-Tribüne, aber es sollte ein zerfahrener Beginn mit vielen Zweikämpfen und kleinen Fouls werden. Nach 17 Minuten gab es dann die erste große Chance der Partie - allerdings für den TSV Steinbach. Koep wurde steil geschickt und zog aus zehn Metern ab, aber Endres war zur Stelle. In der 23. Minute machten sich dann auch die OFC-Fans verstärkt bemerkbar: Nach einem Foul an Vetter hagelte es Pfiffe von den Rängen, weil der Schiedsrichter das Spiel trotz freier Sicht weiterlaufen ließ. In der 33. Minute holten die Gäste aus Mittelhessen eine Ecke für sich raus. Kirchhoff aber klärte, auf der Gegenseite war Firat frei und traf! Allerdings stand er offenbar knapp im Abseits, der Treffer zählte nicht. Mit einem 0:0 ging es also kurz darauf in die Halbzeitpause.

Kickers Offenbach gegen TSV Steinbach-Haiger: Liveticker zum Nachlesen

Der OFC kam unverändert aus der Kabine, dafür wechselten die Gäste auf gleich zwei Positionen. In der 54. Minute dann der erste Schuss von Hirst, der bislang von Herzig weitestgehend ausgeschaltet wurde: Sein Schuss aus der Distanz ging aber weiter übers Tor. Glück dann wiederum in der 64. Minute für die Kickers. Mehrfach kam der TSV im Offenbacher Strafraum zum Abschluss. Einmal rettete der Pfosten, am Ende trifft Candan das Außennetz. Wie schon in der ersten Hälfte, wurden die Kickers auch in der zweiten Halbzeit immer wieder von den Gästen abgeräumt. In der 75. Minute ging es dann zur Sache. Rudelbildung vor der TSV-Bank, nachdem Hirst von Herzig am Einwurf gehindert wurde - sogar die Ersatzspieler mischten mit. Die Folge: Gelbe Karte für Herzig und Firkat. Trotz gutem Einsatz in den letzten 15 Minuten (+ drei Minuten Nachspielzeit) blieb der OFC unbelohnt und musste sich beim 0:0-Endstand die Punkte mit den Gästen teilen. Allerdings rückten die Kickers mit dem Punktgewinn zunächst auf den 6. Tabellenplatz in der Regionalliga Südwest.

Kickers Offenbach empfängt TSV Steinbach-Haiger: Bilder

Viel Zeit zum Ausruhen bleibt den Offenbachern aber nicht. In knapp drei Tagen muss der OFC schon wieder ran. Im Hessenpokal treffen die Kickers am Mittwoch (3. Oktober, 15 Uhr) auswärts auf Bayern Alzenau. Am kommenden Samstag steht dann außerdem ein Spitzenspiel in der Regionalliga an: Beim Tabellenführer Waldhof Mannheim wollen die Offenbacher Kickers punkten. Anpfiff ist am 6. Oktober um 14 Uhr. 

Kickers Offenbach: Endres - Marx, Albrecht (72. Lovric), Kirchhoff, Schulte - Vetter, Hodja (63. Garic), Sawada, Firat - Treske (57. Ferukoski), Hirst

TSV Steinbach-Haiger: Löhe - Kunert (46. Hannappel), Herzig, Kamm Al-Azzawe, Strujic - Budimbu, Müller (90. Sevim), Trkulja, Marquet - Candan, Koep (46. Bektashi)

Zuschauer: 4768

Einen ausführlichen Video-Spielbericht sehen Sie bald auf unserem YouTube-Kanal. Auf unserer Facebook-Seite zeigen wir Ihnen bereits etwas früher zu jedem Regionalligaspiel der Kickers einen ausgewählten Höhepunkt der Partie (Tor/Großchance/Foul etc.) im Video.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare