Offenbacher Kickers

Homburg gegen Alzenau: „OFC II gegen OFC III“

+
Fans der Offenbacher Kickers.

Beim Spiel Homburg gegen Alzenau stehen viele ehemalige OFC-Spieler auf dem Platz. Andreas Trageser nimmt es mit Humor.

Offenbach - Dass Spötter das Duell seines FC Bayern Alzenau am Samstag (14 Uhr) in der Regionalliga Südwest beim FC Homburg als „Kickers Offenbach II gegen Kickers Offenbach III“ titulieren, lässt den Vorsitzenden des Aufsteigers selbst schmunzeln. Für einen Verein wie Alzenau sei es nun mal naheliegend, Spieler zu holen, die beim OFC ausgebildet wurden, dort aber keine Zukunft haben. Inklusive Trageser, der einst in der OFC-Reserve spielte, haben die Unterfranken 17 Ex-Offenbacher im Trainer- und Betreuerstab sowie Spielerkader.

OFC: Sieben Ex-Spieler mittlerweile beim FC Homburg

Beim FC Homburg sind es sieben: Stefano Maier, Jannik Sommer, Serkan Göcer, Ihab Darwiche, Christian Telch sowie Joti Stamatopoulos, der beim OFC – wie nun in Homburg – Co-Trainer war. Zugang Damjan Marceta (FC Gießen) stand auch in Offenbach unter Vertrag, hatte aber nicht die nötige Arbeitserlaubnis.  cd.

Lesen Sie auch:

OFC: Torwartfrage steht vor der Entscheidung - Wer wird die Nummer 1?

Die Offenbacher Kickers gehen mit Richard Weil als Kapitänin die neue Saison. Der Zugang vom 1. FC Magdeburg wird den Fußball-Regionalligisten am Montag (20. 15 Uhr/Sport1) erstmals aufs Feld führen.

OFC gegen SSV Ulm: Liveticker zum Saisonauftakt

Kickers Offenbach startet gegen einen starken Gegner in die Saison. Der OFC empfängt den SSV Ulm. Alle Infos zum Spiel gibt es im Live-Ticker.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare