Offenbacher Kickers

OFC: Ferukoski wechselt nach Luxemburg

+
Marco Ferukoski verlässt die Offenbacher Kickers und wechselt zum luxemburgischen Erstligisten FC Differdingen 03.

Marco Ferukoski verlässt die Offenbacher Kickers und wechselt zum luxemburgischen Erstligisten FC Differdingen 03. Der 20-jährige Angreifer spielte seit 2016 für den OFC, zunächst in der Jugend, seit 2017 bei den Profis.

Offenbach – Vergangene Saison kam er zu acht Einsätzen in der Regionalliga. Der mazedonische U21-Nationalspieler sieht beim Tabellenfünften der abgelaufenen Saison in Luxemburg mehr Einsatzchancen und löste seinen noch bis 2020 laufenden Vertrag in Offenbach auf.  joko.

Lesen Sie auch:

OFC: Müde Kickers siegen mit Mühe 2:0

Die Seitenwahl wurde zum Familienduell: Im „Ablösespiel“ bei seinem Ex-Club SG Elters/Eckweisbach/Schwarzbachdurfte Winterzugang Moritz Reinhard die Offenbacher Kickers als Kapitän auf das Feld führen.

Ex-Offenbacher Hodja trifft als Testspieler für Alzenau

Der FC Bayern Alzenau, Aufsteiger in die Fußball-Regionalliga Südwest, hat am Wochenende gleich zwei Testspiele bestritten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare