Offenbacher Kickers

Kickers: Regionalliga-Spielplan veröffentlicht - OFC mit schwerem Startprogramm

+
Der Spielplan für die Saison 2019/20 in der Regionalliga Südwest ist veröffentlicht

Der Spielplan für die Saison 2019/20 in der Regionalliga Südwest ist veröffentlicht. Die Kickers haben ein schweres Programm zum Auftakt.

Offenbach - Das hätten die Kickers sicher gerne anders gehabt, aber der Spielplan ist leider kein Wunschkonzert. Am 1. Spieltag der neuen Saison hat der OFC ein Heimspiel und trifft auf den SSV Ulm. Die Schwaben beendeten die vergangene Saison auf Platz sieben und spielten vor allem eine starke Hinrunde.

OFC: Erstes Gastspiel im Breisgau

Das erstes Auswärtsspiel steht für den OFC beim SC Freiburg II an. Die Breisgauer sind vor allem auf dem eigenen Platz sehr stark. Letzte Saison gelangen ihnen zu Hause elf Siege und drei Unentschieden, bei nur drei Niederlagen. Auch der OFC verlor seine Partie in Freiburg.

Es folgt ein Heimspiel gegen den Absteiger aus der 3. Liga, den VfR Aalen, der vor der neuen Saison schwer einzuschätzen ist. Anschließend geht es zum Bahlinger SC und zur TSG Hoffenheim II, dann ist Aufstiegsaspirant SV Elversberg zu Gast am Bieberer Berg und im folgenden Auswärtsspiel muss der OFC zum FC Homburg reisen, der die vergangene Spielzeit mit einem starken vierten Platz abschloss.

OFC: Hartes Auftaktprogramm für die Kickers

Die ersten sieben Spieltage haben es also in sich und werden eine gute Standortbestimmung für die Offenbacher Kickers sein. Nach dem Auftaktprogramm weiß der Verein, in welche Richtung es in der Regionalliga Südwest gehen kann und ob ein eingreifen um den Aufstiegsplatz im Rahmen der Möglichkeiten liegt.

Hier der vollständige Spielplan der Hinrunde:

1. Spieltag: OFC - SSV Ulm (26.-28. Juli)

2. Spieltag: SC Freiburg II - OFC (02.-04. August)

3. Spieltag: OFC - VfR Aalen (09.-11. August)

4. Spieltag: Bahlinger SC - OFC (13./14. August)

5. Spieltag: TSG Hoffenheim II - OFC (16.-18. August)

6. Spieltag: OFC - Elversberg (23.-25. August)

7. Spieltag: FC Homburg - OFC (30. August-1. September)

8. Spieltag: OFC - FK Pirmasens (06.-08. September)

9. Spieltag: Steinbach Haiger - OFC (13.-15. September)

10. Spieltag: OFC - RW Koblenz (20.-22. September)

11. Spieltag: FSV Frankfurt - OFC (27.-29. September)

12. Spieltag: OFC - TSG Balingen (03.-06. Oktober)

13. Spieltag: Astoria Walldorf - OFC (11.-13. Oktober)

14. Spieltag: OFC - FSV Mainz 05 II (18.-20. Oktober)

15. Spieltag: 1. FC Saarbrücken - OFC (25.-27. Oktober)

16. Spieltag: OFC - Bayern Alzenau (01.-03. November)

17. Spieltag: FC Gießen - OFC (08.-10. November)

Der Meister der Regionalliga Südwest steigt direkt in die 3. Liga auf.

Regionalliga Südwest 2019/20

1. Kickers Offenbach

2. TSG Hoffenheim II

3. VfR Aalen

4. TuS Rot-Weiß Koblenz

5. Astoria Walldorf

6. TSV Steinbach Haiger

7. FSV Mainz 05 II

8. FC 08 Homberg

9. FC Bayern Alzenau

10. SV Elversberg

11. FC Gießen

12. SSV Ulm

13. Bahlinger SC

14. SC Freiburg II

15. FSV Frankfurt

16. TSG Balingen

17. 1. FC Saarbrücken

18. FK Pirmasens

von Sascha Mehr

Lesen Sie auch:

OFC: Ko Sawada wechselt in die 1. Japanische Liga

Der japanische MittelfeldspielerKo Sawada (27) wechselt mit sofortiger Wirkung in die 1. Liga seines Heimatlandes und wird einen Zweijahresvertrag bei Shonan Bellmare unterzeichnen.

OFC: Ferukoski wechselt nach Luxemburg

Marco Ferukoski verlässt die Offenbacher Kickers und wechselt zum luxemburgischen Erstligisten FC Differdingen 03. Der 20-jährige Angreifer spielte seit 2016 für den OFC, zunächst in der Jugend, seit 2017 bei den Profis.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare