Abwehrspieler wechselt nach Köln

Stefano Maier verlässt Kickers Offenbach

+
Stefano Maier (rechts) im Zweikampf mit Thorgan Hazard.

Offenbach - Eigengewächs Stefano Maier wird seinen bis 30. Juni 2018 gültigen Vertrag bei den Offenbacher Kickers nicht verlängern.

Wie der Verein am Nachmittag mitteilte, spielt der 25-Jährige in der kommenden Saison für den FC Viktoria Köln in der Regionalliga West. Maier stand seit 2010 in den Reihen des OFC. Seit 2012 spielte er in der Profimannschaft, für die er insgesamt in 146 Begegnungen zum Einsatz kam.

„Trotz eines Angebots zu verbesserten Konditionen hat er sich jetzt für einen Wechsel nach Köln und einer damit einhergehenden persönlichen Veränderung entschieden“, heißt es in der Mitteilung. „Die Offenbacher Kickers bedauern diesen Entschluss.“ In der aktuellen Saison wurde der Abwehrspieler öfter von Lesern der Offenbach-Post zum „Spieler des Spiels“ gewählt. Die Fans werden den 25-Jährigen sicher vermissen. 

Ein weiterer Spieler von Kickers Offenbach hat zudem heute seinen auslaufenden Vertrag verlängert: Abwehrspieler Dennis Schulte bleibt beim OFC. (dr)

OFC stellt neuen Trainer vor: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare