„Ausgeglichener und tiefer besetzt“

+
Svenja Greunke (links) in der Partie gegen Marburg.

Langen - Nach der Pleite im Hessenderby gegen den BC Marburg wartet der nächste dicke Brocken auf die Rhein-Main Baskets: Der Basketball-Bundesligist hat am Samstag (16. 30 Uhr) die punktgleichen Heli-Girls Nördlingen Donau-Ries in der Langener Georg-Sehring-Halle zu Gast.

Unser Mitarbeiter Martin Walentowitz sprach vor der wichtigen Partie mit Center-Spielerin Svenja Greunke.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare