SVD nur im ersten Viertel mit leichten Vorteilen 

Basketball: „Haanerinnen“ scheitern im Pokalfinale

Dreieichenhain - Wie im vergangenen Jahr trafen die Basketballerinnen des SV Dreieichenhain II im Bezirkspokal-Finale auf die Landesligarivalinnen des TV Langen. Erneut gab es für die „Haanerinnen“ nichts zu holen.

Der Außenseiter musste sich mit 30:53 geschlagen geben. Nur im ersten Viertel erspielte sich der SVD dank druckvoller Defensive leichte Vorteile (10:4). Doch dann nahm Langen Fahrt auf, kontrollierte die Partie und zog nach 23:18-Pausenstand davon. „Wir waren im Angriff zu statisch, unsere Verteidigung hat gar nicht mehr stattgefunden“, sagt SVD-Trainerin Georgina Jörg.

13:3 und 17:9 endeten die weiteren Viertel aus Sicht der Langenerinnen, die damit ihren Titel verteidigten. Für die SVD-Reserve geht eine Saison mit wenigen Höhen und vielen Tiefen zu Ende. „Die Mannschaft muss sich neu finden“, meint Jörg. (jp)

SV Dreieichenhain II: Bohnstedt, Buch (2), Gerlach, Kämmerer (2), Kümmerling (4), Wurtinger (7), Kulessa (6), Korte (1), Jackisch (4), Graf, Lechte (4)

Durant, Curry führen Golden State Warriors zum NBA-Titel

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare