Martin Schindler die Entdeckung des Turniers

Deutsches Duo überzeugt bei der Darts-WM

+
Der erst 20-jährige Martin Schindler war die Entdeckung der Team-WM.

Frankfurt - Max Hopp und Martin Schindler haben den erhofften Darts-Coup bei der Team-Weltmeisterschaft in Frankfurt verpasst, mit einem beherzten Auftritt im Viertelfinale gegen den späteren Weltmeister Niederlande aber für den emotionalen Höhepunkt gesorgt.

Der „kleine Riese“ Martin Schindler ging gegen Michael van Gerwen mit 2:0 in Führung und brachte die mit 3200 Zuschauern voll besetzte Frankfurter Eissporthalle zum Kochen. Dann drehte allerdings der aktuelle Einzel-Weltmeister auf und gewann. Als Hopp am Sonntag im Duell mit dem fünfmaligen Einzel-Champion Raymond van Barneveld zum 1:1 ausglich, flippten die Fans schier aus. Am Ende setzten sich van Barneveld und Michael van Gerwen jedoch mit 2:1 durch.

Hopp und Schindler, beide erst 20 Jahre alt, durften mit ihrem Abschneiden sehr zufrieden sein. „Wir haben einfach Spaß und sind stolz auf dieses Wochenende“, bilanzierte Hopp. „Wir nehmen sehr viel mit aus diesem Turnier.“ Martin Schindler war die Entdeckung dieser Team-WM. Der knapp über 1,60 Meter große Darts-Profi spielte erstmals vor TV-Kameras und zeigte nicht den Hauch von Nervosität. Bei den Siegen gegen Nordirland und Brasilien deutete Schindler an, dass hier ein neuer Mann die Darts-Bühne betritt und vielleicht in der Lage ist, die deutsche Darts-Szene zu revolutionieren.

Im Vorfeld der WM legte sich Superstar Raymond van Barneveld im Gespräch mit unserer Zeitung fest: „Schottland, England oder wir werden gewinnen.“ Die Schotten waren schon in Runde eins ausgeschieden. Im Halbfinale besiegten die Niederländer England (ohne Phil Taylor) und holten im Endspiel dank eines 3:1-Finalsieges gegen Gerwyn Pryce und Marc Webster aus Wales zum dritten Mal nach 2010 und 2014 die Team-Krone. „Wir waren die Favoriten und haben im gesamten Turnier wie Favoriten gespielt“, sagte van Gerwen. Zum Lohn gab es 70 000 Euro Siegprämie. (rolli)

Archivbilder: Darts-WM 2015

Darts-Elite in der Eissporthalle Frankfurt: Bilder zur Team-WM

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare