Fußball

Erlensee gewinnt Testspiel gegen SGB mit 5:1

Auftakt gelungen: Luca Walke (links) und der FC Erlensee haben Fatih Özkan und die SG Bruchköbel besiegt. Foto: TAP

Fußball. Im ersten Testspiel der Saisonvorbereitung feierte Verbandsligist 1. FC Erlensee einen 5:1-Erfolg gegen Gruppenligist SG Bruchköbel.

Beide Teams waren mit großem Kader angetreten und vollzogen während des Spiels viele Wechsel. Der FCE dominierte diese überaus faire Partie über weite Strecken und ging auch schon nach neun Minuten durch einen Flachschuss von Sebastian Wagner mit 1:0 in Führung.

In der 28. Minute folgte das 2:0 durch Julian Braun. Mit Wiederanpfiff veränderte FCE-Co-Trainer Daniel Januschka sein Team auf sieben Positionen, was dem Spielfluss zunächst keinen Abbruch tat. Die SG Bruchköbel fand aber nun auch nach einigen Wechseln etwas besser ins Spiel und kam zu Torchancen. Lohn dieser Bemühungen war der Anschlusstreffer in der 67. Minute durch Tobias Müller.

Lüdke verwandelt 20-Meter-Freistoß

Danach nahm der FCE wieder das Heft in die Hand und erzielte in der 82. Minute durch Jan Lüdke nach feinem Zuspiel von Philipp Wörner das 3:1. In der 86. Minute flankte Jack Forster mustergültig auf den Kopf von Sebastian Wagner, der auf 4:1 stellte. Das schönste Tor des Tages erzielte Jan Lüdke mit einem direkt verwandelten 20-Meter-Freistoß zum 5:1-Endstand (89.) in einem munteren Testspiel. fs

Quelle: Hanauer Anzeiger

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare