Halbfinal-Aus oder Spiel fünf für Skyliners?

Frankfurt (cd) J Jetzt zählen nur noch Siege für die Basketballer der Frankfurt Skyliners: Nachdem Alba Berlin im Play-off-Halbfinale mit 2:1 Siegen in Führung gegangen ist, muss die Mannschaft von Trainer Gordon Herbert am Sonntag (18 Uhr) in der Bundeshauptstadt gewinnen.

Nur so können die Skyliners das vorzeitige Aus verhindern und ein entscheidendes fünftes Spiel erzwingen. Diese Partie würde am 2. Juni (19. 30 Uhr) in der Frankfurter Ballsporthalle stattfinden.

Um am Sonntag überhaupt eine Chance zu haben, müssen die Skyliners ihre Trefferquote wieder deutlich verbessern. Denn: Egal ob von jenseits der Dreier-Linie (14,3 Prozent) oder aus der Nah- und Mitteldistanz (25,5) - im dritten Spiel der Halbfinalserie trafen die Frankfurter so schlecht wie noch nie in dieser Saison. „Meine Philosophie ist, dass wir über die Dinge reden und an den Dingen arbeiten, die wir tun müssen, bevor wir werfen“, so Herbert. „Wenn das funktioniert und die Würfe dann nicht fallen wollen, kann ich damit leben.“

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare