Rugby

Heusenstammer Tim Biniak zurück im DRV-Kader

+
Tim Biniak RK Heusenstamm

Als der Traum von der Teilnahme an den Olympischen Spielen 2020 beim Qualifikationsturnier im französischen Colomiers für die Siebener-Auswahl des Deutschen Rugby-Verbandes (DRV) platzte, war Tim Biniak (RK Heusenstamm) nicht mal Zuschauer.

Offenbach –Stattdessen sammelte er am vergangenen Wochenende bei einem Einladungsturnier im englischen Bath Spielpraxis. Mit Erfolg.

Sein Team wurde Erster und Biniak kehrt für die letzte Station der Grand Prix Series (EM) am Wochenende im polnischen Lodz in den DRV-Kader zurück, in dem auch Klubkollege Leon Hess und Robert Haase (TGS Hausen) stehen. An Zielen mangelt es nicht.

Es geht darum, sich erneut fürs Hongkong Sevens zu qualifizieren, bei dem ein Ticket für die World Series vergeben wird. Dafür muss man in Lodz unter anderem Portugal hinter sich lassen. Gelingt das, bleibt die DRV-Auswahl das beste Team der EM, das aktuell nicht auf der World Series spielt, und darf als Gast an den Turnieren der Weltserie in London und Paris teilnehmen. (cd)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare