Handball-Talent wechselt zum Deutschen Meister

Adanir wird ein Löwe

+
Can Adanir kam 2015 aus Babenhausen zur HSG Hanau und gab mit 17 Jahren sein Debüt in der 3. Liga.

Hanau - Handball-Drittligist HSG Hanau verliert am Saisonende Toptalent Can Adanir. Der 18-jährige Torwart wechselt zum Deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen, wo er zunächst in dessen Drittliga-Team spielen soll.

Das bestätigte Reiner Kegelmann, Sportlicher Leiter der HSG Hanau: „Es ist natürlich schade, dass er uns verlässt. Aber wir möchten ihm die Chance zum Wechsel zu einem der besten Vereine Europas nicht verbauen.“

Adanir war 2015 von der SG RW Babenhausen nach Hanau gewechselt. In der Saison 2015/16 feierte er die Hessenmeisterschaft mit der B-Jugend. Vergangene Runde debütierte er als 17-Jähriger im Drittliga-Team. „Ich fühle mich geehrt, dass ein Verein wie die Rhein-Neckar Löwen Interesse hat. Ich sehe das als Riesenchance, mich in diesem höchst professionellen und ambitionierten Umfeld weiterzuentwickeln“, sagte Adanir, der der HSG dankte: „Ich hatte hier drei tolle Jahre. Dass ich mit 17 Jahren 3. Liga spielen durfte, werde ich nie vergessen.“ (vum)

HSG Hanau sichert sich Punkte gegen Leutershausen: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare