Handball-Drittligist

HSG Rodgau holt Jonas Müller

Nieder-Roden - Handball-Drittligist HSG Rodgau Nieder-Roden hat die letzte Baustelle geschlossen und Jonas Müller (20, HSG Wetzlar) für die Königsposition im linken Rückraum verpflichtet.

Der gebürtige Gießener spielte in der vergangenen Saison mit Doppelspielrecht für den TV Gelnhausen. Nun wechselt er zu Neu-Zweitligist TV Hüttenberg und läuft ebenfalls mit Doppelspielrecht für Nieder-Roden auf. „Er passt optimal in unser junges Team. Wir hoffen, mit ihm noch variabler und schwerer ausrechenbar zu werden“, so Trainer Alexander Hauptmann.

Handball: HSG mit Remis gegen den Meister

leo

Rubriklistenbild: © Archiv: Scheiber

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare