Testspiel gegen Bundesligist Wetzlar

Geck erster Zugang der HSG Rodgau

Nieder-Roden - Die Handballer der HSG Rodgau Nieder-Roden spielen bereits am Samstag, 13. Januar , beim SC Magdeburg II wieder um Drittliga-Punkte. Der erste Zugang für die kommende Saison steht ebenfalls fest.  

Ein echter Testspiel-Kracher erwartet die Mannschaft von Trainer Jan Redmann am Dienstag, 23. Januar. Dann trifft die HSG auf Einladung der TuS Holzheim in der Sporthalle in Diez auf den Bundesligisten HSG Wetzlar, der wenige Tage zuvor mit der Vorbereitung startet.

In Niklas Geck vom Liga-Konkurrenten TV Großwallstadt vermelden die Nieder-Rodener bereits den ersten Zugang für die kommende Saison. Der Rückraumspieler sagte für zwei Jahre bei der HSG zu. (leo)

Punkteteilung zwischen Nieder-Roden und Bruchköbel: Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.