Nour El Amraoui wird Dritte

Judoka Dimitra Mpaka holt sich den Titel

+
Siegerlächeln. Dimitra Mpaka (rechts) mit ihrer Clubkollegin Nour El Amraoui nach dem Triumph in Bad Ems.

Offenbach -  Bei den südwestdeutschen Meisterschaften in Bad Ems erkämpfte Dimitra Mpaka vom Judoclub Samurai Offenbach Platz eins (U15, Klasse bis 48 kg). Ihre Clubkollegin Nour El Amraoui (bis 52 kg) sicherte sich Rang drei.

Trainer Markus Seifert war begeistert: „Sie haben super Techniken gezeigt und starke taktische Leistungen abgeliefert. Sie wurden für das umfangreiche Training der letzten Monate belohnt, das sie mit viel Ehrgeiz betrieben haben. Das freut mich am meisten. “.

Die richtige Kampfsportart finden

Seifert belegte bei den Aktiven in der Klasse bis 90 kg Platz drei und sicherte sich mit seinen Clubkollegen Fabian Kühn (3.; Klasse bis 73 kg) und Andreas Fischer (2.; Klasse bis 60 kg) das Ticket für die deutschen Meisterschaften im Januar in Stuttgart. Niki Gerber erkämpfte im gut besetzten Teilnehmerfeld Platz sieben (Klasse bis 81 kg), Sven Seifert schied in der Vorrunde aus. (app)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare