Niederlage gegen Deggendorfer SC

Löwen Frankfurt kassieren bittere Pleite

+
Die Löwen Frankfurt haben verloren.

Frankfurt - Die Löwen Frankfurt haben in der 2. Eishockey-Liga einen bitteren Rückschlag kassiert. Das Team von Trainer Matti Tiilikainen unterlag gestern Abend in eigener Halle dem Drittletzten Deggendorfer SC mit 1:4 (0:0, 0:1, 1:3).

Die Löwen begannen zwar überlegen, verpassten aber ein Tor. Trotz 10:4 Torschüssen im Mitteldrittel stand es nach 40 Minuten vor 4577 Zuschauern 0:1. Mathieu Tousignant glich aus (44. ), doch die Gäste trafen noch dreimal. (mos)

Archivbilder

Bilder: Löwen im Playoff-Halbfinale

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare