Charles G. „CJ“ Stretch und Wade Mac-Leod nach Frankfurt

Löwen holen zwei Rosenheimer

Frankfurt - Eishockey-Zweitligist Löwen Frankfurt hat die ersten zwei Zugänge für die Saison 2016/17 präsentiert. Vom Ligakonkurrenten Starbulls Rosenheim kommen die Stürmer Charles G. „CJ“ Stretch und Wade Mac-Leod nach Frankfurt.

Der US-Amerikaner Stretch absolvierte in der vergangenen Runde 58 Spiele für Rosenheim, in denen er 27 Tore erzielte und 38 Vorlagen gab. Sein kanadischer Sturm-Partner MacLeod kam in 58 Einsätzen auf 37 Tore und 31 Vorlagen. „C. J. Stretch ist ein technisch versierter Center mit Führungsqualitäten. Auch MacLeod gehörte zu den Topspielern der Liga mit starkem Unterzahlspiel“, sagte Löwen-Sportdirektor Rich Chernomaz. (vvg)

Bilder: Löwen verlieren Derby gegen Bad Nauheim

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare