Rhein-Main Baskets holen Nationalspielerin

+
Karolin Holtz

Langen (jp) - Die Rhein-Main Baskets haben sich für die nächste Saison in der Basketball-Bundesliga namhaft verstärkt. Nationalspielerin Karolin Holtz wechselt vom Vorjahres-Halbfinalisten BC Marburg zur Spielgemeinschaft aus Langen und Hofheim.

Aufgrund einer Verletzung kam sie vergangene Saison aber kaum zum Einsatz.

Die 25-Jährige gab Baskets-Trainer Steffen Brockmann die Zusage, nachdem sie bereits mehrere Wochen am Training teilgenommen hatte. Holtz kehrt damit zugleich zum TV Hofheim zurück, für den sie bereits in der Saison 2006/2007 in der 2. Bundesliga aktiv war.

Bis zum letzten Lehrgang gehörte die 1,88 Meter große Centerin zum Kader des deutschen Nationalteams, wurde dann aber nicht für das EM-Qualiturnier nominiert. Die gebürtige Rostockerin arbeitet als Polizistin in Wiesbaden, entschied sich auch deshalb für den Wechsel.

„Auch bei Karo sehe ich noch eine Menge Potential, und an ihrer Center-Entwicklung wollen wir intensiv arbeiten. Sie passt sehr gut ins Team und wird eine Verstärkung für uns sein“, sagt Brockmann.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare