Heusenstammer Überraschung

Rugby-Klub siegt bei Ex-Meister Pforzheim

Offenbach - Das nennt man wohl einen Befreiungsschlag: Mit einem klaren 44:10 (24:0)-Erfolg beim Deutschen Meister von 2016, SG Pforzheim, hat der Rugby-Klub Heusenstamm den letzten Tabellenplatz in der 1. Bundesliga verlassen und sich um zwei Ränge verbessert.

„Der Sieg war für uns sauwichtig“, gab Jens Steinweg vom RKH-Trainerteam zu. „Wir haben uns etwas befreit und die Jungs sind nun mental gut drauf. “ Das sind natürlich beste Voraussetzung für das nächste Spiel am Samstag (15 Uhr) zu Hause gegen den lediglich einen Zähler besseren Aufsteiger RC Luxemburg. „Die können wir schlagen. Die Jungs merken, dass etwas geht“, sagte Steinweg.

Er hatte schon vor der Partie in Pforzheim „gewusst“, dass ein Sieg möglich wäre, betonte er. Die Gegneranalyse mit Susanne Wiedemann und Michael Ferraris, die seit dieser Spielzeit zum Trainerteam gehören, hatte ergeben, dass die SG „zwar große Typen hat, aber nicht als Mannschaft agiert“, so Steinweg. „Die Pforzheimer waren nicht schlecht. Aber wir waren ein echtes Team.“

Zudem zahlte sich aus, dass die Heusenstammer „Füchse“ in der vergangenen Woche intensiv an ihrem Defensivverhalten gearbeitet hatten. „Wir waren gut vorbereitet“, lobte Steinweg. „Und wir haben richtig gut verteidigt.“ So kam Pforzheim erst zu seinen ersten Punkten, als die Partie beim Stand von 36:0 bereits entschieden war.

Der Heusenstammer Sturm, der fünf der sechs Versuche legte, war dem der SG klar überlegen. „Wir haben Riesendruck gemacht, Gedränge und Gassen dominiert“, so Steinweg. Auch in der Hintermannschaft war der RKH gut besetzt, hatte in Patrick Weber, Zinzan Hees und Siebener-Nationalspieler Tim Biniak Leute dabei, die auf das Kickspiel der Gastgeber mit Gegenangriffen die passenden Antworten gaben. (cd)

RK Heusenstamm unterliegt TSV Handschuhsheim: Bilder

RK Heusenstamm: Polheim (5), Gennaro (10), Otterbein, Joswig, Krapf (5), Cavus, Iding (5), N. Rainger, Schuster (14), Schmitt, P. Weber, Fernandez, Uttikal, T. Biniak (5), Z. Hees (Moreno, Baumann, L. Biniak, Schreiber, Seifert, Brauer, Fischer)

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare