Rugby-Auswahl will in Frankfurt die Klasse halten

Frankfurt – Im Internetportal totalrugby. de ist schon von Frankfurter Festwochen die Rede. Bislang wurde jedoch erst Teil eins erfolgreich absolviert. Vergangenen Samstag gewann der SC Frankfurt 1880 auf eigener Anlage die deutsche Meisterschaft.

Am Samstag (14 Uhr) soll dort nun dem deutschen Nationalteam im Relegationsspiel gegen Portugal der Klassenerhalt in der höchsten EM-Division (Rugby Europe Championship) gelingen – mit Frankfurter Unterstützung. Im vorläufigen Kader stehen alleine sechs Akteure des SC 1880. Wynston Cameron-Dow (BSC Offenbach) fehlt diesmal aus privaten Gründen.

2018 hatte es gegen Portugal einen knappen Sieg in der WM-Qualifikation gegeben (16:13), das große Ziel wurde aber verpasst. In der EM setzte es dann fünf Pleiten, während Portugal eine Klasse tiefer von Sieg zu Sieg eilte. „Wir haben uns in der EM etwas unter Wert verkauft, das wollen wir nun korrigieren“, so Kapitän Sebastian Ferreira.  cd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare