Erfolg in Vorbereitung

Rugby-„Löwen“ triumphieren bei eigenem Turnier

Offenbach – Während des Turniers hatte er die Trillerpfeife in der Hand, danach das Mikrofon: Gerhard Felbinger, Schiedsrichter und Pressesprecher des Rugby-Zweitligisten TGS Hausen, nahm nach dem Wintercup die Siegerehrung vor.

Beim Letzten beginnend, rief er die Teams der Reihe nach auf. Seine Hausener waren zum Schluss dran. Sie hatten ihre eigenes Vorbereitungsturnier, das mit zehn statt 15 Spielern pro Team ausgetragen wurde, in souveräner Manier gewonnen. Vier Spiele, vier Siege, 143:0 Punkten – so lautet die beeindruckende Bilanz nach den Duellen mit den Regionalligisten BSC Offenbach (40:0), RC Mainz (38:0) und Eintracht Frankfurt (34:0) sowie dem Amateurteam Bataillon d’ Amour (41:0). Vier Wochen vor dem Beginn der Restrunde mit dem Heimspiel gegen Münster (23. März, 14 Uhr) zeigt sich der Spitzenreiter der 2. Liga West also in guter Form.

Ausgepowered! Darauf sollen Jugendliche beim Training achten

Zufrieden war man auch beim BSC Offenbach. Zwar gab es gegen Hausen keinen Versuch und eine Pleite gegen das Bataillon d’ Amour (7:25), dafür siegte der Spitzenreiter der Regionalliga Hessen gegen Ligarivale Eintracht Frankfurt (25:7) und den RC Mainz (17:7). (cd)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare