Rugby

Segner fehlt nur noch ein Schritt zu den All Blacks

Anton Segner
+
Anton Segner

Ein Deutscher ist auf dem besten Weg, es in Neuseelands Rugby-Nationalteam zu schaffen. Anton Segner aus Frankfurt wurde in die U20-Auswahl der „Kiwis“ berufen. Es fehlt nur noch ein Schritt bis zu den All Blacks.

Offenbach – Die All Blacks aus Neuseeland sind nicht nur die erfolgreichste, sondern auch die bekannteste Rugby-Nationalmannschaft. Und Anton Segner ist nur noch einen Schritt davon entfernt, für dieses Team aufzulaufen. Der ehemalige Schüler der Strothoff International School in Dreieich, der das Rugbyspielen einst beim SC Frankfurt 1880 erlernte, zog mit 15 Jahren ins Land des dreimalligen Weltmeisters.

Spätestens seitdem träumt er davon, das berühmte schwarze Trikot zu tragen. Mit der Nominierung für die U20 hat er nun die Vorstufe zu den All Blacks erreicht.

Der 1,90-Meter-Hüne aus Deutschland profitiert von einer Regel, der zufolge der Einsatz für eine andere Nation bei offiziellen Turnieren des Weltverbandes möglich ist, sofern man fünf Jahre in Folge in diesem Land verbracht hat. Für Neuseelands U18-Auswahl hatte Segner schon gespielt - gegen Australien und Tonga. Sein Debüt in der U20 könnte er im Juni geben - bei einem Test gegen Australien.  cd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare