Gegen ZZ Leiden

Skyliners starten heute in Europe Cup

Frankfurt - Mit einem Heimspiel gegen den niederländischen Klub ZZ Leiden beginnt für die Basketballer der Fraport Skyliners heute (19. 30 Uhr) die Europapokalsaison.

Die Frankfurter haben als einziges deutsches Team für den nach Euroleague und Eurocup drittklassigen FIBA Europe Cup gemeldet. In der ersten Gruppenphase spielen sie als eines von 56 Teams in 14 Vierergruppen um den Einzug in die zweite Runde. Dafür qualifizieren sich die beiden besten Teams jeder Gruppe sowie die vier besten Dritten aller Gruppen. Nach dem Spiel gegen Leiden folgen weitere Heimspiele am Dienstag, 3. November, gegen KRKA Novo Mesto aus Slowenien und am Mittwoch, 11. November, gegen den FC Porto, bevor die drei Rückspiele auswärts anstehen.

In das Spiel heute gegen die mit zwei Siegen und einer Niederlage in die niederländische Liga gestarteten Leidener gehen die Skyliners mit dem Rückenwind von zwei Siegen in der Bundesliga und aus dem Comeback der Verletzten Konstantin Klein und Danilo Barthel. „Leiden ist eine gute Mannschaft“, warnt Skyliners-Trainer Gordon Herbert allerdings, „sie spielen mit einer Acht-Mann-Rotation, haben eine gute Größe, schnelle Leute und gefährliche Werfer.“ 

FC Bayern siegt gegen Skyliners: Bilder

mos

Rubriklistenbild: © Archiv: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare