Sportlicher Leiter des Basketball-Teilzeit-Internats

Villmeter verlässt TV Langen

+
Fabian Villmeter mit der FIBA-Trainer-Urkunde.

Langen - Fabian Villmeter, sportlicher Leiter des Basketball-Teilzeit-Internats und langjähriger Trainer des TV Langen, hat zum Ende der Saison seinen Abschied angekündigt.

Nach insgesamt 16 Jahren im TV Langen und sieben Jahren in verantwortlicher Position im angeschlossenen BTI LangenRheinMain „ist es an der Zeit, sich neu zu orientieren“, sagt der 34-jährige Hofheimer. Als Trainer war er vier Jahre mit den 1. Herren in der ProA- und ProB-Liga sowie zuletzt mit den erfolgreichen Jugendteams in der JBBL und NBBL tätig. Dort erreichte er mit seinen Mannschaften jeweils die Endrunde der Deutschen Meisterschaft und holte die Bronze-Medaille. Zusätzlich betreute er in dieser Zeit die männliche U15- und U16-Nationalteams als Co-Trainer.

Jochen Kühl, Vorsitzender des BTI LangenRheinMain: „Fabian sucht eine neue Herausforderung, ihn hat es nochmal gepackt und er möchte den nächsten Schritt gehen.“ Die Suche nach dem Nachfolger hat zwar bis Saisonende noch etwas Zeit, doch: „Erste Gespräche wurden schon geführt“, sagt Kühl. „Wir suchen in alle Richtungen.“ Villmeter hatte früh die Trainerlaufbahn eingeschlagen, nachdem seine Spielerkarriere nach einem Knorpelschaden im Knie beendet war. Als Übungsleiter trainierte er zunächst in den Altersbereichen U14, U16 und später auch mit dem Bundesliga-Nachwuchs in der 2. Herrenmannschaft des TVL. Diese führte er von der Oberliga in die Regionalliga, ehe er im Sommer 2008 die „Giraffen“ übernahm und sie vier Jahre lang in der ProB-Liga betreute.

Ebenfalls seit 2008 trägt er zudem die Verantwortung im BTI, dem Ort, wo die größten Talente des Langener Programms zusätzlich ausgebildet werden. „Ich habe dem BTI und dem TV Langen sowie allen Verantwortlichen und Mitstreitern hier viel zu verdanken, doch ich glaube, dass nun der Zeitpunkt gekommen ist, mich in einer anderen Situation zu beweisen“, sagt der Inhaber der deutschen A-Trainerlizenz. Neben der höchsten deutschen Trainerlizenz erwarb Villmeter während seiner Langener Zeit im Sommer 2013 den Abschluss des FIBA Europe Coaching Certificate, eine internationale Trainerlizenz des europäischen Verbandes der FIBA. „Fabians Nachfolger hat alle Hände voll zu tun, denn er muss die Förderung durch das BTI weiter vorantreiben und junge Talente für den Sprung in den Profibereich individuell vorbereiten“, berichtet Kühl.

TV Langen siegt gegen Hanau White Wings

TV Langen siegt gegen Hanau White Wings

fabi

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare