Kohlschreiber unterliegt erneut Murray

+
Philipp Kohlschreiber kassierte diesmal eine deutliche Niederlage. Foto: Alberto Martin

Madrid (dpa) - Philipp Kohlschreiber hat tief in der Nacht zum zweiten Mal binnen drei Tagen gegen Andy Murray verloren. Der Augsburger Tennisprofi unterlag in der zweiten Runde des Masters-Series-Turnier in Madrid dem Briten Andy Murray 4:6, 6:3, 0:6.

Die Partie endete am Donnerstag erst gegen drei Uhr morgens. Der Weltranglisten-Dritte gewann nach 1:47 Stunden und trifft nun auf den spanischen Lokalmatador Marcel Granollers. Erst am Montag hatte Murray beim ATP-Turnier in München Kohlschreiber im Finale in drei Sätzen bezwungen und seinen ersten Titel auf Sand geholt.

Zuvor war bei der mit 4,19 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung der Weltranglisten-Zweite Roger Federer ausgeschieden. Nach einem Freilos zum Auftakt musste sich der 33-Jährige Schweizer am Mittwochabend dem australischen Aufsteiger Nick Kyrgios nach einem Tiebreak-Krimi über 2:37 Stunden mit 7:6 (7:2), 6:7 (5:7), 6:7 (12:14) geschlagen geben. Nach der Absage von Branchenprimus Novak Djokovic war Federer an Nummer eins gesetzt.

Tableau

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare