1. Startseite
  2. Stars
  3. Boulevard

Prozess von Johnny Depp gegen Amber Heard: Die übelsten Anschuldigungen der Schlammschlacht

Erstellt:

Von: Mark Stoffers

Kommentare

Johnny Depp, Schauspieler aus den USA, gestikuliert vor Gericht nach den Schlussplädoyers im Fairfax County Circuit Courthouse in Fairfax im Prozess gegen Amber Heard.
Der Johnny Depp-Prozess gegen Amber Heard schockierte die ganze Welt. Die Anschuldigungen, die im Gerichtssaal von beiden Seiten kamen, verwandelten das Spektakel in eine mediale Schlammschlacht. © Steve Helber | dpa

Der mediale Zirkus im Johnny Depp-Prozess gegen Amber Heard hat die ganze Welt in Atem gehalten. Nun steht das Urteil an, aber die skandlösen Anschuldgigen werden bleiben.

Fairfax (Virginia) – Die ganze Welt wartet auf den Urteilsspruch der Geschworenen im Prozess zwischen Amber Heard und Johnny Depp. Der Prozess der beiden Hollywoodstars glich zuweilen einer Schlammschlacht, übelste Anschuldigungen wurden vom Zeugenstand aus in den Raum geworfen und verhallten nicht ungehört, die für lange Zeit nachhallen werden.

Die schlimmsten Anschuldigungen aus dem Johnny Depp-Prozess gegen Amber Heard, hat unsere Kollegin von kreiszeitung.de zusammengetragen.

Johnny Depp-Prozess gegen Amber Heard: Zwei Hollywood-Stars verwandeln den Gerichtssaal in eine mediale Schlammschlacht

Zwei Hollywood-Stars beschuldigen sich mit den schlimmsten Aussagen vor Gericht, und die Schlammschlacht wird auch noch live auf YouTube übertragen. So verkamen die vergangenen sieben Wochen quasi zu einem medialen Zirkus, dessen schockierende Details der kranken Beziehung von Jack Sparrow alias Fluch der Karibik-Star Johnny Depp (58) und Schauspielerin Amber Heard (37) jedem Menschen auf der Welt zugänglich gemacht wurden. Hierbei handelt es sich um Schläge, Vergewaltigung, abgetrennte Fingerkuppen und Fäkalien im Ehebett.

Immer wieder stand Aussage gegen Aussage. Zuletzt hatte Model Kate Moss vor Gericht unter Eid ausgesagt, ihr Exfreund Johnny Depp hätte sie weder jemals geschlagen, noch eine Treppe hinuntergestoßen. Das hatte Heard behauptet. Diese Aussage könnte u einer Wende im Prozess Depp gegen Heard führen. Für ihr Urteil, welches in den nächsten Tagen erwartet wird, müssen die Geschworenen sich entscheiden: Wer hat wen geschlagen, wer hat gelogen, was ist wirklich geschehen?

Auch interessant

Kommentare