Schauspieler an Covid-19 erkrankt

„Breaking Bad“-Star Bryan Cranston mit Corona infiziert: „Zieht die verdammten Masken an“

Schauspieler Bryan Cranston, bekannt durch den Serien-Hit „Breaking Bad“, hat via Instagram seine Corona-Infektion bekannt gegeben. Jetzt appelliert er an seine Fans.

  • „Breaking Bad“-Star Bryan Cranston hat seine Corona-Infektion öffentlich gemacht.
  • Via Instagram teilte der US-Schauspieler ein Video und erklärte, an Covid-19 erkrankt zu sein.
  • Bryan Cranston fordert dazu auf, eine „verdammte Maske" zu tragen.

Offenbach – US-Schauspieler Bryan Cranston war mit dem Coronavirus infiziert. Das teilte der „Breaking Bad“-Star via Instagram in einem Video mit. Darin ist Cranston mit einer weißen Schutzmaske zu sehen. Er sei einer „der Glücklichen“, die nur unter milden Symptomen gelitten haben, betont der Hollywood-Star. So habe er lediglich Kopfschmerzen, Engegefühl in der Brust und den Verlust von Geschmacks- und Geruchssinn feststellen müssen.

„Breaking Bad“-Star Bryan Cranston übersteht Corona-Infektion – und richtet Appell an Fans

Mittlerweile hat Cranston die Krankheit jedoch überstanden. Jetzt möchte er anderen Betroffenen helfen, wie der 64-Jährige in dem Video betont. Weil in seinem Körper Antikörper festgestellt worden seien, spendet er jetzt sein Blutplasma. Schließlich habe er mit dem milden Krankheitsverlauf schlicht nur Glück gehabt, betont Cranston. Anderen Menschen würde es nicht so ergehen, allein die USA habe über 150.000 Corona-Tote zu beklagen.

Schauspiel-Star Bryan Cranston war mit dem Coronavirus infiziert.

Cranstons Appell an seine Fans: „Zieht die verdammten Masken an, wascht eure Hände und haltet Abstand.“ Auch er sei von der Pandemie und den Folgen samt Schutzmaske genervt. Doch man müsse jetzt geduldig bleiben, sich an die bestehenden Abstands- und Hygieneregeln halten und vorsichtig sein. „Wir können das überstehen – aber nur, wenn wir die Regeln gemeinsam befolgen“, appelliert der Schauspieler an die Vernunft seiner Zuhörer.

„Breaking Bad“-Star Bryan Cranston spendet nach Corona-Infektion Blutplasma

Immerhin: Cranston scheint seinen Humor nicht verloren zu haben. In dem Video steht der Schauspiel-Star zunächst vor dem Zentrum für Blut- und Plasmaspende in der Universität von Los Angeles. Nach Bekanntgabe seiner überstandenen Corona-Erkrankung zeigt er im Video den richtigen Eingang der Praxis. Dabei beichtet er lachend, zuerst selbst in der falschen Schlange gestanden zu haben. Wenig später sieht man in dem Video, wie ein Mitarbeiter Cranston den Zugang legt, um seine Antikörper gewinnen zu können.

Cranston wurde vor allem durch seine Rolle als Lehrer und späterer Drogendealer Walter White in der US-Serie „Breaking Bad“ bekannt. Dabei ist er bei weitem nicht der einzige Hollywood-Star, das an Covid-19 erkrankt ist. Die ersten Promis, die eine Infektion bekannt gaben, waren Tom Hanks und seine Ehefrau Rita Wilson. Kurz darauf folgten unter anderem Idris Elba, Madonna und Pink. In Deutschland erkrankten Promis wie Oliver Pocher, Johannes B. Kerner und Rammstein-Frontmann Till Lindemann an der Lungenkrankheit Covid-19.

Rubriklistenbild: © Maurizio Gambarini/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare