Fans via Twitter informiert

Hollywood-Star Antonio Banderas mit Coronavirus infiziert: Geburtstagsfeier in Quarantäne

Der bekannte spanische Schauspieler Antonio Banderas ist mit dem Coronavirus infiziert. Seinen 60. Geburtstag musste er in häuslicher Quarantäne feiern. Via Twitter informierte er Fans über seinen Zustand.

  • Schauspieler Antonio Banderas ist an Corona erkrankt.
  • Seine Erkrankung mit Covid-19 teilte der Schauspieler via Twitter mit.
  • Seinen 60. Geburtstag musste Banderas in häuslicher Quarantäne

Offenbach/Madrid - Der spanische Filmstar Antonio Banderas ist nach eigenen Worten positiv auf das Coronavirus getestet worden. Seinen 60. Geburtstag am Montag (10.08.2020) musste er deshalb ohne viel Familie und Freunde in häuslicher Quarantäne feiern, teilte der Schauspieler auf Twitter mit.

Seine Fans müssen sich jedoch nicht sorgen. Banderas sei zuversichtlich, dass es ihm bald wieder besser gehe. „Ich werde die Isolation nutzen, um zu lesen, zu schreiben und Pläne zu machen“, schrieb Banderas zu seiner Corona-Erkrankung in dem Post. Ihm gehe es „relativ gut“ auch wenn er etwas müder sei, als normal. Nach jüngsten Informationen pendelt der Schauspieler zurzeit zwischen seinen Wohnsitzen in Málaga und Marbeilla im tiefen Süden Spaniens.

Antonio Banderas positiv auf Corona getestet - Geburtstag in häuslicher Quarantäne

Auf die Nachricht seiner Erkrankung erhielt Banderas viele Reaktionen. Fans sendeten Genesungswünsche, schickten ihm und auch anderen Corona-Infizierten Ermutigung und hoffen, dass er die Krankheit bald überstanden habe. In dem Post des Schauspielers ist auch ein Bild eines Kleinkindes eingefügt, dass vermutlich den Schauspieler in sehr jungen Jahren zeigt.

Laut „spiegel.de" hätte Banderas am vergangenen Sonntag noch eine Benefizveranstaltung in Spanien moderieren sollen, diese habe er jedoch kurzfristig abgesagt.

Schauspieler Antonio Banderas berichtet über Corona-Erkrankung - Auch andere Stars an Covid-19 erkrankt

Banderas ist einer der größten europäischen Hollywood-Stars. Als Zorro war er mehrfach auf der Leinwand zu sehen. Ausgezeichnet wurde er untere anderem 2019 bei den internationalen Filmfestspielen von Cannes als bester Darsteller in dem Filmdrama „Leid und Herrlichkeit“ von Pedro Pedro Almodóvar. Vor dreieinhalb Jahren erlitt er in seinem Haus in der südenglischen Grafschaft Surrey unweit von London jedoch einen Herzinfarkt, der sein Leben total veränderte. Inzwischen widmet sich Banderas vor allem dem - wie er sagt - „Projekt meines Lebens“. Im November eröffnete er in seiner Geburtsstadt Málaga das von ihm gestiftete Teatro del Soho.

Der spanische Schauspieler Antonio Banderas spricht auf einer Pressekonferenz der Warenhauskette El Corte Ingles. Banderas ist nach eigenen Worten positiv auf das Coronavirus getestet worden und musste seinen 60. Geburtstag am 10.08.2020 in häuslicher Quarantäne feiern.

Antonio Banderas ist jedoch nicht der erste Star, bei dem Corona festgestellt wurde. Auch der durch „Breaking Bad“ bekannt gewordene Schauspieler Bryan Cranston erkrankte an dem Virus. Bei Cranston verlief die Erkrankung, ähnlich wie bei Banderas, jedoch recht milde. Er sei einer „der Glücklichen“, teilte er vor kurzem via Instagram in einem Video mit. Auch Tom Hanks und seine Ehefrau sowie Idris Elba, Madonna und Pink hatten Corona. Bei Alyssa Milano verlief der Krankheitsverlauf recht heftig. Auf einem Instagram-Bild vom 6. August ist sie sogar mit Atemmaske zu sehen. (svw/mit dpa)

Rubriklistenbild: © Felix Hörhager

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare