Der Dauerbrenner auf Pro Sieben

Germany's Next Topmodel by Heidi Klum - GNTM ist Dauerbrenner bei ProSieben

+
Germanys Next Tomodel by Heidi Klum - GNTM ist ein echter Quotenrenner für Pro Siebens.

Germany's Next Topmodel by Heidi Klum gehört zu den wohl beliebtesten Sendungen nicht nur bei ProSieben. Aber warum ist das Model-Casting so ein Dauerbrenner? GNTM ist ein Phänomen in vier Buchstaben.

  • Germany's Next Topmodel by Heidi Klum ist seit Jahren fester Bestandteil des Pro-Sieben-Programms
  • Die Abkürzung GNTM steht für Drama, Stars und Unterhaltung
  • Heidi Klum will GNTM noch einige Jahre für Pro Sieben moderieren

Offenbach - Seit 2006 istGermany‘s Next Topmodel by Heidi Klum auf ProSieben (abgekürzt GNTM) fester Bestandteil des TV-Kalenders. Kein Wunder, bietet die Sendung doch alles, was es für ein erfolgreiches Fernsehformat braucht: Drama, Stars, viel Haut und in jeder Folge aufs neue die spannende Frage, wer es dieses Mal in die nächste Runde geschafft hat.

Germany's Next Topmodel: Das Model-Casting mit Heidi Klum

Die Idee hinter der Show verrät schon der Name: Wer wird Germany‘s Next Topmodel? Schon der Weg in die Sendung ist kein einfacher. Am Anfang steht eine strenge Auswahl durch Heidi Klum. Wer sich dabei bewährt, hat nur die erste Hürde genommen. Denn dann fangen die „Challenges“ an. Jede Woche aufs Neue müssen die Kandidatinnen der GNTM-Jury um Heide Klum und den Zuschauern von ProSieben beweisen, dass sie sich den Titel „Topmodel“ wirklich verdient haben.

Dabei stehen nicht nur Model-typisches Aufgaben auf dem Programm. Auch wenn es bei GNTM vor allem darum geht, wer Germany‘s Next Topmodel wird, haben Heidi Klum und ProSieben allerlei ausgefallenes im petto, um den Kandidatinnen das Leben schwer zu machen. Von Schlangen, über schwindelerregende Höhen und schweißtreibende Hitze ist alles dabei.

Bei GNTM ist das Drama auf ProSieben garantiert

Das alles wäre natürlich nur halb so spannend, wenn die angehenden Models sich unter der Regie von Heidi Klum alle vertragen würden und ihre Herausforderungen klaglos ertragen würden. Dann wäre Germany‘s Next Topmodel sicher schnell gefunden und ProSieben müsste wahrscheinlich nur drei oder vier Folgen pro GNTM-Staffel drehen.

Ganz so einfach ist es aber nicht. Wie schon erwähnt ist das Drama fester Bestandteil einer jeden Ausgabe von Germany‘s Next Topmodel. Das liegt nicht nur an den Aufgaben, die Model-Mama Heidi Klum den angehenden Mannequins stellt. Viele der Teilnehmerinnen sind zum ersten Mal längere Zeit von Familie – und oft noch schlimmer – ihrem Freund getrennt. Wenn sie dann vor der GNTM-Kamera mit einem spärlich bekleideten männlichen Model in lasziven Posen von ProSieben ausgestrahlt werden sollen, tut das sein Übriges.

Umstyling bei Germany's Next Topmodel (GNTM) - Streit mit Heidi Klum ist programmiert

Zu allem Überfluss müssen die Möchtegern-Models in jeder Staffel von Germany‘s Next Topmodel ein Umstyling über sich ergehen lassen. Das sorgte schon für einige vergossene Tränen und nicht selten für Streit mit Heidi Klum. Vermeiden konnte das Make-Over aber bisher keine Kandidatin von GNTM. Im Gegenteil, denn auch den gerade diese Folge ist oft ein Höhepunkt im Programm von ProSieben.

Doch auch untereinander sind sich die jungen Frauen oft nicht grün – es geht schließlich um einiges. Die Gewinnerin von GNTM darf nicht nur auf das Cover eines internationalen Life-Style-Magazins wie Cosmopolitan oder Harper‘s Bazaar. Ein Model-Vertrag unter der Fittiche von Heidi Klum winkt ebenso, wie ein saftiges Preisgeld. Die Macher von Germany‘s Next Top Model bei ProSieben lassen sich die Sendung eben einiges kosten.

Weltstars zu Gast bei GNTM (ProSieben) und Heidi Klum

Nicht günstig dürften auch die Stars sein, die regelmäßig zu sehen sind. Natürlich ist die wichtigste Person über alle Staffeln GNTM hinweg Heidi Klum. Nicht umsonst heißt die Sendung in Deutschland „Germany‘s Next Topmodel by Heidi Klum“. Aber nicht nur das Supermodel aus dem rheinischen Bergisch-Gladbach sorgt für den nötigen Glamourfaktor. Auch Stars wie Helene Fischer, Lady Gaga und Ed Sheeran waren schon bei ProSieben zu Gast.

Natürlich wurden auch einige der Teilnehmerinnen von GNTM selbst zu Stars, wenn auch nicht unbedingt zu so großen wie Heidi Klum. Viele wurden und blieben Models, manche sogar mit internationaler Karriere und Verträgen bei Agenturen in den USA wie Stefanie Giesinger aus Staffel neun. Andere schlugen nach Germany‘s Next Topmodel andere Wege ein. Eine von ihnen war Rebecca-Zarah Mir aus der sechsten Staffel. Sie wurde Moderatorin und Schauspielerin. Allerdings nicht nur bei ProSieben.

Germany's Next Topmodel by Heidi Klum brachte ProSieben auch Kritik

Was bei aller Begeisterung für die Sendung nicht vergessen werden darf: Es ist nicht alles nur Glitzern und Funkeln beim Schönheitswettbewerb von ProSieben und Heidi Klum. Denn Germany‘s Next Topmodel ruft regelmäßig Kritiker auf den Plan. Von Sexismus über angebliche Knebelverträge bis zu Verstößen gegen den Tierschutz reichen die Vorwürfe gegen die Macher von GNTM.

Der Beliebtheit der Sendung tut das aber keinen Abbruch. Im Gegenteil. Mehrere tausenden junge Frauen melden sich bei den Castings, wenn Heidi Klum ruft. Die Quoten von Germany‘s Next Topmodel dürften die Verantwortlichen bei ProSieben ebenfalls regelmäßig in Verzückung versetzen. Ein Marktanteil von über 15 Prozent in der Zielgruppe zwischen 14 und 49 Jahren ist so gut wie jeder GNTM-Staffel sicher. Und jede Woche wird erneut gebannt auf den einen Satz gewartet: 

GNTM ist nicht das einzige Format weltweit - Aber das einzige mit Heidi Klum

Was vielen in Deutschland nicht bewusst ist: Das Original von GNTM kommt aus den USA. Dort heißt das Format natürlich nicht Germany‘s Next Topmodel und auch Heidi Klum ist dort nicht dabei. Stattdessen hat Tyra Banks die Zügel in der Hand, von der auch die Idee zum international erfolgreichen Format „Next Topmodel“ stammt.

Neben Germany‘s Next Topmodel gibt es unter anderem Asia‘s Next Topmodel, Australia‘s Next Topmodel, Mongolia’s Next Top Model und Rwanda’s Next Top Model. Allein die deutsche Ausgabe aber kann mit Heidi Klum (und der praktischen Abkürzung GNTM) aufwarten. Und während in Deutschland ProSieben für die Sendung verantwortlich ist, liegt auch die Produktion in anderen Ländern bei dort heimischen Sendern.

Heidi Klum moderiert unermüdlich und ProSieben sendet weiter

Ob sich andere Ausgaben der Sendung ebenfalls so voller Kuriositäten waren, wie Germany‘s Next Topmodel, darf man bezweifeln. Ganz sicher blieb anderen der Schreck erspart, welcher die Teilnehmerinnen des GNTM-Finales 2015 ereilte. Damals musste die Sendung wegen einer Bombendrohung abgebrochen werden, das Moderatoren-Team um Heidi Klum und die gesamte SAP Arena in Mannheim mussten evakuiert werden. ProSieben holte die Aufzeichnung aber zwei Wochen später nach.

Trotz solcher Schreckmomente und immer wiederkehrenden Änderungen im Ablauf können wir sicher sein, dass Germany‘s Next Topmodel noch nicht am Ende ist. Heidi Klum erscheint unermüdlich und auch für ProSieben läuft es gut mit GNTM. Wenn nicht irgendwas dazwischen kommt, erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer sicher noch einige Staffeln des Model-Castings.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare