Der große Überblick

Gina-Lisa Lohfink: Mit diesen Männern hatte das Model eine Beziehung

Gina-Lisa Lohfink: Mit diesen Männern hatte sie eine Beziehung. Hier finden Sie einen Überblick über alle Männer, mit denen der Reality-Star zusammen war.

  • Mit ihren zahlreichen Beziehungen sorgt Gina-Lisa Lohfink seit Jahren für Aufsehen.
  • Hier finden Sie einen Überblick über ihre vergangenen Männer.
  • Sie war sogar - vorgeblich - mal mit einer Frau liiert.

Rödermark - Marc Terenzi, zwei Fußballer und zuletzt dieser Bodybuilder: Was die Männergeschichten angeht, verliert man bei Model und Reality-TV-Star Gina-Lisa Lohfink leicht den Überblick. Aktuell ist die gebürtige Seligenstädterin solo. Aber das Single-Dasein hält bei ihr nur zeitweilig an. Hier finden Sie den Überblick über ihre vergangenen Beziehungen. Im Alter von 33 Jahren hat sie ja noch Zeit, die große Liebe zu finden.

Yüksel D.: Der Mann mit den Socken aus dem Erotik-Video

Kurz nachdem Gina-Lisa Lohfink 2008 bei „Germany's Next Topmodel“ teilgenommen hatte, tauchte im Netz - und in der Redaktion der Bild-Zeitung - ein Schmuddelfilmchen auf, in dem sie beim Liebesspiel mit einem fülligen Mann zu sehen war, der im Bett die Socken angelassen hatte. „Dieses Video macht ganz Deutschland verrückt“, vermeldete die Boulevardzeitung damals. 

Tatsächlich lieferte der Schmuddel-Clip jede Menge unfreiwillige Komik. Vor allem die Sprüche des Mannes namens Yüksel D. sorgten für Lacher: „Lass 'ma den Onkel da rein …“ oder „Oh Gina, du bist echt 'ne Drecksau!“ Den Clip findet man noch heute auf einschlägigen Portalen im Netz. Aber Vorsicht! Wirklich erotisch ist das Filmchen nicht.

Tatsächlich waren Yüksel D. und Gina-Lisa Lohfink zu diesem Zeitpumkt schon längere Zeit liiert. Laut Medienberichten kamen die beiden 2002 bei einer Faschingsparty zusammen. Er war damals 32 Jahre alt, sie erst 16. Die Beziehung lief ein paar Jahre. 2008 trat er noch als ihr Manager auf. Später wanderte er zeitweise in den Knast. Das bleib Gina-Lisa Lohfink immerhin erspart.

Marc Terenzi: Die erste Liebe von Gina-Lisa Lohfink, die für Schlagzeilen sorgte

Dass Gina-Lisa Lohfink auf ältere Männer steht, stellte sie 2009 abermals unter Beweis. Damals war sie ein halbes Jahr lang mit Sänger Marc Terenzi liiert. Den kannte man aber vor allem aus seiner im TV inszenierten Ehe mit Sängerin Sarah Connor: Die Serien „Sarah & Marc in Love“ und „Sarah & Marc Crazy in Love“ waren Quotenhits für ProSieben

Marc Terenzi und Gina-Lisa Lohfink waren im Jahr 2009 ein Paar.

Eine Zweckgemeinschaft für neue Schlagzeilen? Das sagten damals so einige. Nicht so Gina-Lisa Lohfink und Marc Terenzi: „Marc ist ein toller, einzigartiger Mensch. Ich fühle mich in seiner Gegenwart sehr wohl“, schwärmte sie. Und er sagte: „Ich vermisse sie schon, wenn sie für einen Moment nicht da ist.“ Nach einem halben Jahr war trotzdem alles aus.

Jahre später zogen beide gemeinsam ins Dschungelcamp. Da lief aber nichts mehr. Hatte RTL sich vermutlich anders gewünscht.

Gina-Lisa Lohfink und der kleine Bruder von Kevin Kuanyi

Er war mal Wirt der Stuttgarter Edel-Pizzeria H’ugo’s später auch als Eisverkäufer tätig. Aber als erim Frühjahr 2010 mit Gina-Lisa Lohfink liiert war, da kannte man Romulo Kuranyi nur als kleinen Bruder von Nationalspieler Kevin „Chancentod“ Kuranyi. Beide turtelten im Beachclub in Stuttgart und zeigten sich händchenhaltend auf dem roten Teppich der Musikveranstaltung „The Dome“. Im Sommer war alles aus. Der Grund laut Gina-Lisa Lohfink: „Es gab einen großen Streit, weil mein Job für mich wichtiger war, als alles andere. Ich bin es eigentlich selbst schuld und das tut mir echt alles total leid.“
 

Gina-Lisa Lohfink und Romulo Kuranyi.

Aber schon kurz nach dem Beziehungs-Aus wurde sie liebestechnisch in Verbindung mit Rapper Kay One gebracht. Kay One berichtete der Bild-Zeitung später: „Wir hatten eine Blitz-Affäre und haben zwei oder drei heiße Nächte miteinander verbracht. Ich hoffe nur, ich habe ihr nicht das Herz gebrochen.“

Arthur Boka: Gina-Lisa Lohfink zum ersten Mal als Spielerfrau

Arthur Boka kickte mal für den damaligen Erstligisten VfB Stuttgart und wurde mit dem Verein sogar Deutscher Meister. Von August 2010 bis Juni 2011 suchte er Ballkontakt mit Silikon-Blondine Gina-Lisa Lohfink. Wie diese später mitteilte, liebten sich die beiden, bis es rauchte. Dann warf Gina-Lisa dem Kicker ein Auswärtsspiel vor. Da zeigte sie ihm die Rote Karte.

Sie wetterte gegenüber der Bild-Zeitung: "Wie kann man eine Superfrau wie mich betrügen? Ich hab für ihn Wäsche gewaschen, gebügelt, gekocht. Er hat jeden Tag Sex gekriegt. Ich bin so verletzt!"

Und warum stürmte Arthur Boka trotz der ganzen Annehmlichkeiten den Strafraum einer anderen Frau? Das konnte Gina-Lisa Lohfink nur vermuten: "Typen wie er kommen einfach nicht damit klar, treu zu sein. Es ist einfach unfair. Ich bin doch auch nicht fremdgegangen."

David Ortega: Der Reality-TV-Star kommt mit Gina-Lisa Lohfink zusammen

Optisch passten die beiden ganz gut zusammen: Die Silikon-Blondine Gina-Lisa Lohfink und der südländische Reality-TV-Star David Ortega („Big Brother“). 2011 war die ehemalige GNTM-Kandidatin kurzzeitig mit dem südländischen Schönling liiert. Jedenfalls zeigten die beiden sich eine Zeit lang ziemlich verliebt. Die große Liebe war es nicht. David Ortega brachten die Schlagzeilen vermutlich eine Rolle in der Scripted-Reality-Serie „Köln 50667“.

Eine Gemeinsamkeit verbindet Gina-Lisa Lohfink und David Ortega: Beide waren später noch Kandidaten im Dschungelcamp. Er im Jahr 2016, sie in der darauffolgenden Staffel.

Die Fake-Beziehung von Gina-Lisa Lohfink: Pseudo-Lesben-Liebe mit Loona-Sängerin

Entdeckte Gina-Lisa Lohfink nach einem Vierteljahrhundert Lebenszeit, dass sie (auch) auf Frauen stand? Diesen Eindruck konnte man im Sommer 2011 bekommen, als Bilder auftauchen, die sie beim Knutschen mit einer Holländerin namens Marie-José van der Kolk zeigten. Manche hatten die Dame noch als Sängerin der Eurotrash-Band Loona („Bailando“) in Erinnerung. 

Kurz darauf verkündeten die beiden gegenüber Boulevard-Medien: Ja, wir sind ein Paar. Gegenüber bild.de schwärmte die Ex-GNTM-Kandidatin: „Die Frau gibt mir Ehrlichkeit, die Frau gibt mir Liebe, Geborgenheit. Sie gibt mir alles.“ Weil es sowohl bei Gina-Lisa als auch bei Marie-José damals Karriere-technisch nicht mehr so doll lief und die beiden auf einmal jede Menge Schlagzeilen bekamen, mehrten sich schon damals kritische Stimmen, die das Ganze für einen PR-Gag hielten. Beide Frauen waren bislang nicht durch homoerotische Neigungen aufgefallen.

Gina-Lisa wehrte sich gegen die Gerüchte, wonach die Lesben-Liebe nur eine PR-Nummer sei: „Keiner von uns beiden hat das nötig. Bis jetzt haben wir daran nichts verdient, dass wir sagen können: `Boar, wir haben das für die PR gemacht.´ Was bringt dat uns?“ Von Juli 2011 bis April 2012 ging die vorgebliche Lesben-Lovestory. Dann folgte die medienwirksam inszenierte Trennung. Marie-José van der Kolk brachten die Schlagzeilen immerhin noch ein Playboy-Shooting.

Ein Jahr später verriet die ehemalige Loona-Sängerin dann der Bild am Sonntag: Die Lesben-Liebe war nichts als ein PR-Gag, inszeniert von ihrer Managerin Alex Sinner. Loriot hätte diese Enthüllung mit „Ach was?“ kommentiert. Für Marie-José van der Kolk war es nach eigenem Bekunden eine schwierige Zeit, lebte sie doch eigentlich mit ihrem Lebensgefährten Mark zusammen. Als die ehemalige Loona-Sängerin ihre Managerin rausschmiss, war der PR-Stunt mit Gina-Lisa Lohfink auch bald vorbei.

Schon wieder ein Kicker: Gina-Lisa Lohfink und Emir Kücükakgül

Auch wenn ihre Beziehung zu Fußballer Arthur Boka in einem ziemlichen Drama endete: Von Kickern hatte Gina-Lisa Lohfink deswegen nicht die Schnauze voll. Ende 2016 enthüllte sie ihre Beziehung zu Emir Kücükakgül. Da waren beide schon eineinhalb Jahre zusammen. Bemerkenswert: Er ist acht Jahre jünger als sie. Sonst hatte sie ja immer ein Faible für ältere Männer gehabt.

Karrierehöhepunkte des Linksverteidigers: Er kickte in den U19-Mannschaften von Eintracht Frankfurt und des 1. FC Kaiserslautern, später spielte er für den türkischen Erstligisten Karabükspor.

Begeistert verkündete Gina-Lisa Lohfink: „Wir haben eigentlich alles erlebt, was man erleben kann. Alle Höhen und Tiefen. Der nächste Schritt ist wahrscheinlich die Hochzeit.“ Dann rief Anfang 2017 das Dschungelcamp. Und dann war alles aus. Er schimpfte hinterher im Magazin InTouch: „Seit ich Schluss gemacht habe, enthält sie mir unseren gemeinsamen Hund Nala vor. Ich darf ihn nicht mehr sehen“, klagt Emir. Auch von Schulden ist die Rede: „Ich habe sie komplett finanziert und viele ausstehende Rechnungen für sie bezahlt. Selbst ihre Miete habe ich übernommen, aber anstatt mir etwas von den Schulden zurückzuzahlen, hat sie jegliches Einkommen sofort für Taschen, Schuhe und Co. verprasst. Das geht doch nicht.“ Gina-Lisa Lohfink wies die Vorwürfe von sich. 

Im April 2017 ließen die beiden die Beziehung wieder aufleben. Um dann kurze Zeit später endgültig getrennte Wege zu gehen. Warum? Das weiß man nicht so genau. Interessiert hat es aber auch keinen so wirklich.

Antonino Carbonaro: Gina-Lisa Lohfink und der Muskelmann in der Nackedei-Show

Es war ja nicht so, das man in der mittlerweile abgesetzten RTL-Nackt-Kuppel-Show „Adam sucht Eva“ nicht die große Liebe finden konnte. So geschehen bei Peer Kusmagk und Janni Hönscheid, die mittlerweile verheiratet und zweifache Eltern sind. 

In der Hoffnung auf die große Liebe machte sich auch Gina-Lisa Lohfink nackig, als sie Ende 2018 in der RTL-Show zu sehen war. Im Insel-Paradies lernte sie den Muskel-Mann Antonino Carbonaro kennen. Das schien auf den ersten Blick auch ganz gut zu passen. Aufgepumpte Brüste, aufgepumpte Muskeln und bei beiden jede Menge Tattoos. 

Auch gefühlsmäßig passte alles. Gina-Lisa war nach eigenem Bekunden „so voll verliebt“. Auch Antonino zeigte sich optimistisch: „Es ist schön, kein Single mehr zu sein. Ich habe die Richtige gefunden.“

Aber: Schon Mitte 2019 war alles wieder vorbei. Die Gründe für das Beziehungs-Aus laut Gina-Lisa: Zu viel Distanz in der Fernbeziehung und Antoninos übertriebener Hang zum Bodybuilding: „Zwei-, dreimal trainieren am Tag und immer nur Fitnessstudio, dann vernachlässigt man auch seine Freundin.“

Man darf schon gespannt sein, welcher Mann (oder welche Frau) sich demnächst in dieser Beziehungs-Liste wiederfindet...

fro

Rubriklistenbild: © MG RTL

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare