„Kampf der Realitystars“

Model Gina-Lisa entsetzt über ihr Aussehen: „Das war ein bisschen zu viel“

Gina Lisa Lohfink beim BILD Renntag auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen 2019
+
Gina-Lisa Lohfink bereut eine Schönheitsoperation (Archivbild).

„Germany’s Next Topmodel“-Star Gina Lisa Lohfink tingelt durch die Reality-Formate. Bei „Kampf der Realitystars“ sieht sie sich selbst im TV – und ist entsetzt. 

Offenbach – Gina-Lisa Lohfink scheint mit ihren Schönheits-Operationen ein wenig übertrieben zu haben. Derzeit ist die ehemalige Kandidatin bei „Germany’s Next Topmodel“ in der Show „Kampf der Realitystars“ bei RTL2 zu sehen. Vermutlich ihr prominentester Auftritt seit ihrer Teilnahme am „Dschungelcamp“. Freilich ist Gina-Lisa Lohfink dafür bekannt, gerne an ihrem Körper herumbasteln zu lassen, seien es vollere Lippen oder größere Brüste.

Die 34-Jährige hat die Sendung von „Kampf der Realitystars“, in der sie mitspielt, selbst gesehen, berichtet RTL.de. Dabei fällte sie ein negatives Urteil über ihre dicken, extra vor der Show aufgespritzten Lippen auf. „Ja okay, ich habe übertrieben. Für den Moment fand ich das gut. Jetzt im Fernsehen habe ich auch gedacht: Okay, Mist, das war ein bisschen zu viel“, so Gina-Lisa Lohfink.

Gina-Lisa Lohfink bereut eine Schönheits-OP: „Mist, das war ein bisschen zu viel“

Gleichzeitig gibt sie jedoch Entwarnung. „Die Leute müssen sich gar nicht so aufregen“, sagt Gina-Lisa Lohfink. „Man kann heutzutage alles, was man macht, auch wieder rückgängig machen.“ Darüber hinaus würden die Operationen nichts an ihrem „Herz und Charakter“ verändern. Immerhin! Inzwischen würden ihre Lippen wieder ganz anders aussehen, betont Gina-Lisa. Sie habe sie sich nach der Show wieder verkleinern lassen.

NameGina-Lisa Lohfink
GeburtsortSeligenstadt
Geburtsdatum23. September 1986
TätigkeitenModel, Schauspielerin, Sängerin, Bar-Betreiberin Moderatorin

In „Kampf der Realitystars“ wohnen 25 Promis mehrere Wochen gemeinsam in einem Haus an einem Strand. Im Paradies in Thailand kämpfen die Promis in verschiedenen Spielen um insgesamt 50.000 Euro. Bereits die erste Ausgabe von „Kampf der Realitystars“ kam bei den Fans gut an. Durchschnittlich kam die TV-Show auf 7,9 Prozent Marktanteil. Erst kürzlich enthüllte Gina-Lisa Lohfink ein großes Geheimnis nach ihrem Rausschmiss bei „Kampf der Realitystars“. (marv)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare