Nach Rausschmiss bei RTL2-Sendung

Gina-Lisa Lohfink bringt neuen Song raus – Mit eigentümlicher Unterstützung

Gina-Lisa Lohfink bei einem Auftritt.
+
Gina-Lisa Lohfink aus Rödermark im Kreis Offenbach macht auch Musik.

Schon öfter hat es die aus Offenbach stammende Gina-Lisa Lohfink mit der Musik versucht. Diesmal sogar mit Message dahinter.

Offenbach – Gina-Lisa Lohfink ist zurück. Nachdem die ehemalige Germanys Next Topmodel-Kandidatin bei der zweiten Staffel der RTL2-Show Kampf der Realitystars noch vor Ausstrahlung rausgeflogen ist, meldet sie sich jetzt mit einem neuen Song zurück. Doch sie ist nicht alleine. Wie das Portal klatsch-tratsch.de berichtet, wurde die Aktion von Promi-Schönheitschirurg Dr. Murat Dagdelen initiiert. Außerdem dabei: Rapper Zino 181, der zukünftige Schwager von Pietro Lombardi.

Für die 34-jährige, die aus Rödermark im Kreis Offenbach stammt, ist das nicht der erste musikalische Anlauf. Der letzte Song von Gina Lisa „All I Need“ sorgte nur für mäßige Hörgenuss. Dr. Murat Dagdelen hingegen nimmt zum ersten Mal das Mikrofon in die Hand – und hat dabei auch noch einen guten Zweck im Sinn.

Die Message hitner Gina-Lisa Lohfinks neuem Song

„Sucht“ heißt der neue Song, und genau darum soll es auch gehen. Dagdelen möchte nämlich Opfern von Drogenmissbrauch helfen und vor den Gefahren der Sucht warnen.

Bühnenerfahrung hat der 43-Jährige sogar schon gesammelt, und zwar mit seiner Schwester, die bereits mehrere Alben veröffentlicht hat. In Düsseldorf haben er, Gina-Lisa und Zino 181 jetzt das Video zum neuen Song gedreht. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis es wieder etwas zu genießen gibt. (vbu)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare