RTL2-Serie

Neue Staffel „Kampf der Realitystars“ auf RTL2 - Kandidaten, Sendetermine, Live-Stream

Cathy Hummels an einem Strand.
+
Cathy Hummels moderiert auch die zweite Staffel von „Kampf der Reality Stars“

Die RTL2-Sendung „Kampf der Realitystars“ geht in die zweite Staffel. Alle Infos zu den Kandidaten, den Sendeterminen und wo die TV-Show im Stream zu sehen ist.

Phuket – Palmen, nackte Haut und 50.000 Euro Preisgeld: 25 Kandidaten treten diesen Sommer erneut bei der RTL2-Sendung „Kampf der Realitystars“ gegeneinander an. Das Konzept: Erlesene C-Promis leben vier Wochen lang auf einer tropischen Bucht auf Phuket (Thailand).

Dort hausen sie in einer offenen Bambushütte. Jede Folge tauchen zwei neue Kandidaten auf, die in der „Stunde der Wahrheit“ zwei der vor ihnen eingezogenen Kandidaten aus der Sendung wählen müssen. Wer am Ende übrig bleibt, gewinnt die 50.000 Preisgeld. In diversen Spielen haben die Kandidaten die Möglichkeit, zivilisatorische Annehmlichkeiten zu gewinnen.

RTL2-Sendung „Kampf der Realitystars“: 25 Kandidaten treten gegeneinander an

Alle 25 Kandidaten bei „Kampf der Realitystars“ der diesjährigen Staffel sind bereits aus einschlägigen Trash-TV-Formaten bekannt. Einige sind sich dort bereits begegnet und aneinandergeraten. So zum Beispiel Andrej Mangold und Chris Broy, die im „Bachelor“-Finale 2019 miteinander stritten.

OriginaltitelKampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand
ProduktionsunternehmenBanijay Productions Germany
ProduktionRTL ZWEI
GenreReality-Show
Erstausstrahlung22. Juli 2020
ModerationCathy Hummels

„Kampf der Realitystars“ - Der Sieger der ersten Staffel 2020

Am 9. September 2020 wurde verkündet, dass Kevin Pannewitz der Sieger der ersten Staffel von „Kampf der Realitystars“ ist. Pannewitz konnte sich damit gegen seinen Konkurrenten Sam Dylan durchsetzen. Er nahm nicht nur den neu gewonnenen Titel „Realitystar 2020“ mit nach Hause, sondern auch das Preisgeld von 50.000 Euro.

Kevin Pannewitz ist Fußballer und spielte unter anderem für Hansa Rostock, den VfL Wolfsburg und den FC Carl Zeiss Jena. Momentan arbeitet er in Berlin als Straßenreiniger.

Cathy Hummels moderiert auch die zweite Staffel von „Kampf der Realitystars“ auf RTL2

Die Ehefrau des Profifußballers Mats Hummels moderiert seit Juli 2020 für RTL2. Nachdem sie die erste Staffel von „Kampf der Realitystars“ präsentierte, ersetzte sie im September 2020 die an Covid-19 erkrankte Moderatorin Jana Ina Zarrella bei „Love Island“.

RTL2-Sendung „Kampf der Realitystars“: Alle Kandidaten und woher man sie kennt

  • Frédéric Prinz von Anhalt: Der gelernte Bäcker und Geschäftsmann ist Adoptivsohn von Marie Auguste Prinzessin von Anhalt. Fernsehzuschauern ist er unter anderem aus der Sendung „Die Burg“ bekannt.
  • Luigi Birofio: 2018 war er bei „Ex on the Beach“ zu sehen und überzeugte dort die Zuschauer mit seiner Frechheit.
  • Gino Bormann: Der 33-Jährige ist den meisten aus der Dating-Sendung „Prince Charming“ ein Begriff.
  • Chris Broy: Den Fitness-Influencer kennen die meisten aus der Sendung „Das Sommerhaus der Stars“.
  • Cosimo Citiolo: Den „Checker vom Neckar“ kennt man vor allem von seinen legendären DSDS-Auftritten.
  • Paul Elvers: Er ist der Sohn von Jenny Elvers und Alex Jolig und startet in „Kampf der Realitystars“ nun seine eigene TV-Karriere.
  • Evil Jared Hasselhoff: Der Bassist der legendären Rockgruppe „Bloodhound Gang“ war bereits mehrere Male im deutschen Fernsehen zu sehen. So unter anderem bei „Das große ProSieben Promiboxen“ (2012) und „Circus HalliGalli“ (2013-2016).
  • Mike Heiter: Der Sieger von „Das Sommerhaus der Stars“ (2019) spielte außerdem 2017 bei „Love Island“ mit.
  • Alessia-Millane Herren: Sie ist bekannt aus „Ab ins Kloster!“ (2019) und „Promi Big Brother“ (2020).
  • Walther Hoffmann: Er ist bekannt aus der 2012 ausgestrahlten Dokusoap „Traumfrau gesucht“.
  • Tim Kühnel: Größere Aufmerksamkeit erhielt er durch seine Teilnahme bei „Love Island“.
  • Gina-Lisa Lohfink: Ursprünglich wollte sie 2008 bei „Germany‘s Next Topmodel“ durchstarten, landete aber schließlich bei Sendungen wie „Die Alm“ (2011), „Promi Big Brother“ (2015), „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ (2017) und „Adam sucht Eva“ (2018).
  • Loona: Die Niederländerin erlangte in den Neunzigern Bekanntheit durch Hits wie „Bailando“ und „Hijo de la luna“.
  • Kader Loth: Das Urgestein des deutschen Reality-TV war bereits 2004 bei „Big Brother“ dabei.
  • Leon Machère: Der Rapper und Youtuber gewann 2017 auf Amazon den Negativrekord für das am schlechtesten bewertete Rapalbum. Dennoch landete es auf Platz 15 der deutschen Albumcharts.
  • Andrej Mangold: Der ehemalige Profi-Basketballer war bereits RTL „Bachelor“ (2019) und wirkte bei „Das Sommerhaus der Stars“ (2020) mit.
  • Laura Morante: Man kennt sie aus TV-Auftritten bei „We Love Lloret“ (2012), DSDS (2019) und „Are You the One?“ (2020).
  • Narumol: Sie ist bekannt aus „Bauer sucht Frau“.
  • Claudia Obert: Sie ist bekannt aus „Promi Big Brother“ (2017), „Promis unter Palmen“ (2020) und „Claudias House of Love“ (2021)
  • Jenefer Riili: Als Alessia Favelli war sie 2015-2018 bei „Berlin Tag & Nacht“ zu sehen.
  • Julia Jasmin „JJ“ Rühle: Das Erotik-Model war ebenfalls Darstellerin bei „Berlin Tag & Nacht“.
  • Xenia Prinzessin von Sachsen: Man kennt sie vor allem als Sängerin und Schriftstellerin, war aber auch schon bei „Das Sommerhaus der Stars“ (2016) zu sehen.
  • Aminata Sanogo: Sie schied zwar 2014 kurz vor dem Finale bei „Germany‘s Next Topmodel“ aus, war jedoch 2017 noch bei der Sendung „Dance Dance Dance“ zu sehen.
  • Rocco Stark: Der Sohn von Schauspieler Uwe Ochsenknecht wurde in der 2012 ausgestrahlten Sendung „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ bekannt. Weiterhin wirkte er bei „Das große Sat.1 Promiboxen“ (2013) und „Das Sommerhaus der Stars“ (2016) mit.
  • Silvia Wollny: Die Mutter aus „Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie“ war 2018 die Siegerin von „Promi Big Brother“.

Welcher dieser 25 Promis am Ende die 50.000 Euro mit nach Hause nimmt, erfahren wir diesen Sommer. Insgesamt zehn Folgen sollen dann erscheinen.

RTL2-Sendung „Kampf der Realitystars“ - Start noch nicht bekannt

RTL2 hat noch keinen Sendetermin bekannt gegeben. Man hat aber verraten, dass es zehn Folgen geben wird und die Ausstrahlung im Sommer stattfindet.

„Kampf der Realitystars“ auf RTL2 - Sendetermine noch unbekannt

Die Sendetermine werden noch bekanntgegeben.

Die Sendezeit von „Kampf der Realitystars“ auf RTL2 im Überblick

Über die genaue Sendezeit informieren wir Sie, sobald diese bekannt gegeben ist.

„Kampf der Realitystars“ online auf TVnow

Nach der Ausstrahlung auf RTL2 kann man die Folgen 30 Tage lang kostenlos auf TVnow streamen.

(Joshua Schößler)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare