Model

Ex-GNTM-Star Mareike Lerch präsentiert irre Tattoos - auch an sehr intimen Stellen

Bei GNTM 2020 (ProSieben) hat Mareike Lerch hingeschmissen. Auf Instagram präsentiert das Model aus Maintal jedoch irre Tattoos - auch an sehr intimen Stellen.

  • Bei GNTM 2020 (ProSieben) hat Mareike Lerch hingeschmissen
  • Das Model aus Maintal begeistert ihre Fans bei Instagram mit ihren Tattoos
  • Ein Bild zeigt nahezu alle Tattoos von Mareike Lerch - auch an intimen Stellen

Maintal - „Yeah she got tattoos and piercings, tattoos and piercings“, rappte US-Star Young Thug einst ins Mikro und beschrieb damit punktgenau Mareike Lerch. Vielleicht, sehr wahrscheinlich sogar war das gar nicht die Absicht des Rappers. Vermutlich kennt er das Model aus Maintal nicht mal. Die Beschreibung passt dennoch. Zwar hat Mareike Lerch bei GNTM 2020 (ProSieben) überraschend hingeschmissen, doch auf Instagram präsentiert sie weiter stolz ihre Tattoos - auch an sehr intimen Stellen. 

Model Mareike Lerch präsentiert ihre Tattoos bei Instagram - und GNTM 2020 (ProSieben)

24.000 Euro! So viel hat Mareike Lerch angeblich schon für ihre Körperkunst hingeblättert. Mit 18 Jahren senkte sich erstmals die Nadel auf ihre Haut, verriet das Model aus Maintal bei  „Germany‘s Next Topmodel“. Seither geht es Schlag auf Schlag. Jeden Monat gibt es ein neues Tattoo. Wenig verwunderlich also, dass die Blondine mit nun 24 Jahren von Kopf bis Fuß tätowiert ist. 

Wer Mareike Lerch bei Instagram folgt, kennt ihre Körperkunst nur zu gut. Stolz präsentiert sie dort regelmäßig ihre Tattoos - und scheut sich auch nicht davor, viel Haut zu zeigen. Schon bei GNTM 2020 waren die Tattoos ihr Markenzeichen. 

Auf Instagram präsentiert Mareike Lerch ihre Tattoos - auch an sehr intimen Stellen.

„Ich will ‚Germany’s Next Topmodel‘ 2020 werden, weil ich anders aussehe und es in der High-Fashion-Welt noch keine Models gibt, die komplett tätowiert sind. Außerdem möchte ich der Welt da draußen mitteilen, dass es ok ist, anders auszusehen und man so trotzdem schön sein kann“, erklärt Mareike Lerch vor der Sendung. Dass es am Ende anders kam, lag unter anderem auch an einem Bild von ihr bei Instagram

Viel Haut, noch mehr Tattoos: Moderator geht Mareike Lerch bei GNTM 2020 übel an

Im Interview mit „taff“-Moderator Christian Düren eskaliert die Situation bei GNTM 2020 (ProSieben). „Ich biete ja natürlich auch ‘ne große Angriffsfläche durch mein Instagram und ja ich bin mal gespannt“, ahnt Mareike Lerch schon im Vorfeld. Sie soll recht behalten. 

Denn Düren spricht das Model auf eines ihrer Bilder bei Instagram an. Darauf ist der Körper samt der Tattoos von Mareike Lerch zu sehen. Was ihn stört: Die 24-Jährige ist komplett nackt. Nur der Intimbereich ist abgeklebt. 

„Für mich, was ich da sehe, ist einfach ne nackte Frau, die selbst den Intimbereich zeigt“, poltert der Moderator provokativ und bezeichnet Mareike Lerch als kein Vorbild. Das Model kontert: „Ich bin ein gutes Vorbild, indem ich halt sage, ich stehe zu meinem Körper, indem ich sage, du sollst dich so akzeptieren, wie du bist.“ Düren lässt jedoch nicht locker. Das Ende ist bekannt. 

Mareike Lerch zeigt bei Instagram weiter ihre Tattoos - auch an intimen Stellen

Was bei GNTM 2020 abrupt endete, geht bei Instagram weiter. Beinahe täglich teilt Mareike Lerch neue Bilder von sich und ihrem tätowierten Körper. Ob im Badeanzug, nur in Unterwäsche oder im durchsichtigen Body: Das Model aus Maintal begeistert ihre Fans mit viel nackter Haut und noch mehr Tattoos

Lediglich ihr Gesicht blieb bisher frei von Tinte. Angesichts des monatlichen Pensums dürfte das allerdings auch nur eine Frage der Zeit sein. Dank Instagram werden auch ihre weit über 400.000 Follower „up to date“ bleiben. Übrigens: Young Thug folgt Mareike Lerch bei Instagram nicht.

Rubriklistenbild: © Screenshot internetxdoll

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare