Dieser ehemalige Fußball-Star geht unter die Schauspieler

Dieser ehemalige Fußball-Star geht unter die Schauspieler

Der frühere Fußball-Nationalspieler Arne Friedrich ist unter die Schauspieler gegangen.
Dieser ehemalige Fußball-Star geht unter die Schauspieler
„Wird wundervolle Zeit haben“: Friedrich gratuliert Schweinsteiger

„Wird wundervolle Zeit haben“: Friedrich gratuliert Schweinsteiger

München - Ex-Nationalspieler Arne Friedrich hat Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger für dessen Wechsel zu Chicago Fire gratuliert und ihm ein …
„Wird wundervolle Zeit haben“: Friedrich gratuliert Schweinsteiger

Shitstorm gegen Arne Friedrich nach "Schlag den Star"-Sieg

Köln - Am Samstag ging die zweite Folge "Schlag den Star" ohne Stefan Raab über die Bühne. Dabei sorgte ein Münzwurf bei den Zuschauern für …
Shitstorm gegen Arne Friedrich nach "Schlag den Star"-Sieg

Arne Friedrich: Interview zu Homosexualität

Berlin - Arne Friedrich zählt zu den besten Freunden von Thomas Hitzlsperger im Fußball-Geschäft. Jetzt äußerte sich der Ex-Nationalspieler zum Thema …
Arne Friedrich: Interview zu Homosexualität

Promi-Stimmen: "Hoffe, Jerome kennt Moonwalk"

München - Der Einzug von Bayern München und Borussia Dortmund ins Finale der Champions League hat auch den Kurznachrichtendienst Twitter zum …
Promi-Stimmen: "Hoffe, Jerome kennt Moonwalk"

Das schreiben die Stars zur CL-Auslosung

Köln - Nicht nur die Stars der beteiligten Vereine haben die Champions-League-Auslosung via Facebook und Twitter kommentiert, sondern auch Hans …
Das schreiben die Stars zur CL-Auslosung

Ballack mit versöhnlichen Tönen in Richtung Löw

Mainz - Nach seinem verkorksten Abschied aus der Nationalmannschaft und dem Streit mit dem Deutschen Fußball-Bund hat Michael Ballack versöhnliche …
Ballack mit versöhnlichen Tönen in Richtung Löw

Blitzschlag beendet Friedrich-Debüt

Chicago - Ex-Nationalspieler Arne Friedrich hat am Sonntag in einem kuriosen Spiel sein Debüt für Chicago Fire in der nordamerikanischen Major League …
Blitzschlag beendet Friedrich-Debüt