Erika Steinbach bekommt Rückendeckung von CDU-Politiker

Erika Steinbach bekommt Rückendeckung von CDU-Politiker

Berlin - Erika Steinbachs Austritt aus der CDU hat für Furore gesorgt. Die CDU wehrt sich gegen die Vorwürfe der Abgeordnete, doch ein CDU-Politiker …
Erika Steinbach bekommt Rückendeckung von CDU-Politiker
Trump-Interview: So reagieren deutsche Größen aus Politik und Wirtschaft

Trump-Interview: So reagieren deutsche Größen aus Politik und …

Berlin - Trumps Äußerungen zu seiner künftigen Außenpolitik werden in Deutschland mit einer Mischung aus Bestürzung und Trotz aufgenommen. Die …
Trump-Interview: So reagieren deutsche Größen aus Politik und Wirtschaft

Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen

Berlin - Facebook will das größte soziale Netzwerk mithilfe künstlicher Intelligenz besser nutzbar machen für Blinde und andere Behinderte.
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen

Darum tritt Erika Steinbach aus der CDU aus

Berlin - Sie ist eine der umstrittensten Politikerinnen der CDU - und nun kehrt sie ihrer Partei den Rücken: Erika Steinbach. Bevor sie geht, teilt …
Darum tritt Erika Steinbach aus der CDU aus

Opfer von Terroranschlag in Berlin erhalten Entschädigung

Berlin - Zwölf Menschen starben, Dutzende wurden verletzt. Welche Folgen der Terroranschlag in Berlin für Angehörige und Opfer hat, steht noch nicht …
Opfer von Terroranschlag in Berlin erhalten Entschädigung

Deshalb lässt Thomas de Maizière sein Handy die ganze Nacht an

Hamburg - Wegen der anhaltend hohen Terrorgefahr schaltet Bundesinnenminister Thomas de Maizière sein Mobiltelefon nicht mehr aus.
Deshalb lässt Thomas de Maizière sein Handy die ganze Nacht an

Grüne fordern: Gefährder rund um die Uhr überwachen

Berlin - Nach dem Anschlag in Berlin wollen alle Parteien mehr für die Sicherheit im Land tun. Nun legen die Grünen ein Konzept vor. Sie verstehen es …
Grüne fordern: Gefährder rund um die Uhr überwachen

Gauck und Merkel tragen sich in Kondolenzbuch für Herzog ein

Berlin - Führende Politiker haben sich am Mittwoch in das Kondolenzbuch für den verstorbenen Altbundespräsidenten Roman Herzog eingetragen.
Gauck und Merkel tragen sich in Kondolenzbuch für Herzog ein