Schwedt: Investoren an Raffinerie interessiert

Schwedt: Investoren an Raffinerie interessiert

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck ist seit einigen Wochen auf der Suche nach einer Lösung, um die PCK-Raffinerie unabhängig von russischem Öl …
Schwedt: Investoren an Raffinerie interessiert
Baerbock: Bei Nato-Verstärkung im Baltikum vorangehen

Baerbock: Bei Nato-Verstärkung im Baltikum vorangehen

Lange gab es Misstrauen in den Balten-Staaten, ob Deutschland bereit ist, im Falle eines russischen Angriffs zu helfen. Außenministerin Baerbock …
Baerbock: Bei Nato-Verstärkung im Baltikum vorangehen

Baerbock kritisiert Energiepolitik der Merkel-Regierung

Bundesaußenministerin Baerbock geht mit der deutschen Energiepolitik gegenüber Moskau unter Ex-Kanzlerin Merkel hart ins Gericht. An der Gaspipeline …
Baerbock kritisiert Energiepolitik der Merkel-Regierung

Baerbock sichert Baltenstaaten Beistand zu

Lettland, Estland und Litauen fürchten nach dem russischen Angriff auf die Ukraine, sie könnten die nächsten Opfer Moskaus sein. Außenministerin …
Baerbock sichert Baltenstaaten Beistand zu

Polens Präsident Duda: Russland führt „totalen Krieg“

Der polnische Präsident zeigt sich nach seiner Kiew-Reise tief bewegt. „Das ist kein Krieg, das ist Terrorismus“, sagt er über die stark zerstörten …
Polens Präsident Duda: Russland führt „totalen Krieg“

Staatschefs von Polen und Baltenstaaten bei Selenskyj

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist nicht nach Kiew gereist, die Staatschefs von Polen, Estland, Lettland und Litauen aber schon. Der Besuch …
Staatschefs von Polen und Baltenstaaten bei Selenskyj

Nato-Truppenausbau - Weißes Haus plant Verbündeten-Schalte

Putin will die Nato zu einem Rückzug von Streitkräften aus Osteuropa bewegen. Das Bündnis beschließt jetzt gegenteilige Planungen. Die USA, …
Nato-Truppenausbau - Weißes Haus plant Verbündeten-Schalte

Waffenexport an Ukraine: Scholz lässt Estland im Unklaren

Vor seinem Antrittsbesuch in Moskau stimmt sich Kanzler Scholz mit drei EU-Staaten ab, die an Russland grenzen. Doch trotz Solidaritätsbekundungen …
Waffenexport an Ukraine: Scholz lässt Estland im Unklaren