Deutscher Obdachloser mit Sprengstoff erwischt

Deutscher Obdachloser mit Sprengstoff erwischt

In Österreich ist ein deutscher Obdachloser mit 400 Gramm TNT im Gepäck aufgetaucht. Terrorismusverdacht besteht keiner, der Mann habe den …
Deutscher Obdachloser mit Sprengstoff erwischt
19-Jähriger stirbt bei Sturz von Autobahnbrücke

19-Jähriger stirbt bei Sturz von Autobahnbrücke

Im niedersächsischen Landkreis Schaumburg wird einem 19-Jährigen auf der Autobahn übel. Er übergibt sich - und stürzt anschließend 25 Meter in die …
19-Jähriger stirbt bei Sturz von Autobahnbrücke

Männer dringen in Flüchtlingsheim ein - Vier Verletzte

Weil ihnen die Musik zu laut war, haben drei Männer im thüringischen Apolda eine Schlägerei in einer Flüchtlingsunterkunft angezettelt. Die Polizei …
Männer dringen in Flüchtlingsheim ein - Vier Verletzte

Mann legt 1000 Euro bei der Polizei auf den Tisch - das ist der Grund

Ein Mann hat Polizeibeamten in Düsseldorf in Stauen versetzt. 1000 Euro legte der 35-Jährige bar auf den Tresen. Das ist der außergewöhnliche Grund.
Mann legt 1000 Euro bei der Polizei auf den Tisch - das ist der Grund

Betrunkener Waschbär sorgt für Polizeieinsatz

Einen eher kuriosen Einsatz hatten Polizisten im unterfränkischen Bergrheinfeld. Dabei ging es um einen alkoholisierten Waschbären.
Betrunkener Waschbär sorgt für Polizeieinsatz

Das ist süßer als die Polizei erlaubt

Einen außergewöhnlich süßen Mitfahrer auf der Windschutzscheibe hatte ein Polizist im amerikanischen Colorado Springs.
Das ist süßer als die Polizei erlaubt

Tödliche Kneipen-Schießerei: Traunreut in Schockstarre

Das oberbayerische Traunreut befindet sich am Tag nach der tödlichen Schießerei in einer kleinen Kneipe am St. Georgsplatz noch immer in Schockstarre.
Tödliche Kneipen-Schießerei: Traunreut in Schockstarre

Mann stürzt in der Watzmann-Ostwand 200 Meter in den Tod

Auf dem Watzmann in Oberbayern hat sich am Dienstagnachmittag ein tragischer Bergunfall ereignet. Dabei kam ein Bergsteiger ums Leben.
Mann stürzt in der Watzmann-Ostwand 200 Meter in den Tod