Umbau Kaiserlei

Der Offenbacher Kaiserlei wird umgebaut. Bis 2019 sollen vier ampelgeregelte Verkehrsknoten entstehen. Bund, Land und Kommunen investieren insgesamt knapp 37,3 Millionen Euro.

Kaiserleikreisel: Modernste Ampeltechnik

Offenbach - Es ist das größte Infrastrukturprojekt auf Offenbacher Grund seit dem S-Bahn-Bau: 37 Millionen Euro kostet der Umbau des …
Kaiserleikreisel: Modernste Ampeltechnik

Arena im Kaiserlei wird gebaut

Offenbach - Die Entwicklung am Offenbacher Kaiserlei wird mit Spannung beobachtet. Nicht nur der Umbau des wichtigen Verkehrsknotenpunktes der Region …
Arena im Kaiserlei wird gebaut

Erstmals über die Innenfläche des Kreisels fahren

Offenbach - Mit einem Plan verdeutlicht die Stadt, was für Berufspendler zur täglichen Routine wird: neue Verkehrsführungen im Kaiserleikreisel, der …
Erstmals über die Innenfläche des Kreisels fahren

Begehung der Mega-Baustelle: Des Kaiserleis neue Pfeiler

Offenbach - Zur Zeit gleicht der Kaiserleikreisel einem Wald aus Schildern, Baken, Markierungen. Wo das Rund zur Kreuzung wird, ändert sich beinahe …
Begehung der Mega-Baustelle: Des Kaiserleis neue Pfeiler

Umbau am Kaiserleikreisel: Bilder von der Baustelle

Aktuelle Bilder von der Baustelle am Kaiserleikreisel in Offenbach. Bis 2019 sollen vier ampelgeregelte Verkehrsknoten entstehen.
Umbau am Kaiserleikreisel: Bilder von der Baustelle

Umbau von Kaiserlei-Kreisel geht in zweite Phase

Offenbach - Der große Umbau des Kaiserlei-Kreisels in Offenbach startet in seine zweite Phase. "In den kommenden Monaten werden die neuen …
Umbau von Kaiserlei-Kreisel geht in zweite Phase

Kaiserlei-Kreisel büßt Funktion ein

Offenbach - Am Kaiserlei ist „erfolgreich“, so die Stadt in einer Mitteilung, die erste provisorische Autobahn-Abfahrt aus Richtung Egelsbach kommend …
Kaiserlei-Kreisel büßt Funktion ein

Kaiserlei-Verkehrsführung ändert sich erneut

Offenbach - Der fließende Übergang zur zweiten Bauphase am Kaiserlei ist eingeleitet. Er wird für Autofahrer bereits heute spürbar: Die neue …
Kaiserlei-Verkehrsführung ändert sich erneut