Wissenschaftliche Weiterbildung an vier von fünf Hochschulen

Wissenschaftliche Weiterbildung an vier von fünf Hochschulen

Universitäten und Fachhochschulen sollen nicht nur junge Leute auf das Berufsleben vorbereiten. Immer öfter bieten die Hochschulen auch …
Wissenschaftliche Weiterbildung an vier von fünf Hochschulen
Uni ohne Studium: Weiterbildungen mit Hochschulzertifikat

Uni ohne Studium: Weiterbildungen mit Hochschulzertifikat

Wer an die Uni will, muss Student sein? Falsch! Längst ist es auch für Außenstehende möglich, Veranstaltungen zu besuchen - gegen Geld. …
Uni ohne Studium: Weiterbildungen mit Hochschulzertifikat

Geringqualifizierte profitieren weniger von Weiterbildung

Ausgerechnet die, die sie am nötigsten brauchen, bekommen sie am seltensten - Weiterbildung. Insgesamt engagieren sich aber deutlich mehr Betriebe …
Geringqualifizierte profitieren weniger von Weiterbildung

Angehörige von Analphabeten brauchen Fingerspitzengefühl

Fast jeder Zehnte in Deutschland kann nicht richtig lesen und schreiben. Wer so jemanden kennt, möchte gerne helfen. Doch so ein Thema anzusprechen, …
Angehörige von Analphabeten brauchen Fingerspitzengefühl

Berufliche Weiterbildung: So halten Sie sich fit für den Arbeitsmarkt

Lebenslanges Lernen und ständige Weiterbildung sind Voraussetzungen, wenn Sie in der immer schneller werdenden Arbeitswelt Schritt halten wollen. Mit …
Berufliche Weiterbildung: So halten Sie sich fit für den Arbeitsmarkt

Jeder zweite deutsche Student soll ins Ausland

Berlin - Jeder zweite deutsche Student soll künftig während seiner Ausbildung auch Auslandserfahrung sammeln. Damit soll auch die Qualität des …
Jeder zweite deutsche Student soll ins Ausland

Gut investiertes Geld

Mainhausen - Warum ist Weiterbildung für Unternehmen so wichtig? Eine Antwort auf diese Frage lieferte der Gastvortrag beim zehnten …
Gut investiertes Geld

Weiterbildung: Immer "up to date" im Beruf

Demografischer Wandel, drohender Fachkräftemangel und Verlängerung der Lebensarbeitszeit: Berufliche Bildung wird immer wichtiger. Die …
Weiterbildung: Immer "up to date" im Beruf