Hessenweite Aktion

Wegen Corona: Kostenloser Eintritt für Kinder – Diese Freibäder in Hessen machen mit 

Kinder in Hessen haben einen Grund zur Freude: Sie dürfen aufgrund der Corona-Pandemie in einigen Städten und Kreisen kostenfrei in das Schwimmbad.
+
Kinder in Hessen haben einen Grund zur Freude: Sie dürfen aufgrund der Corona-Pandemie in einigen Städten und Kreisen kostenfrei in das Schwimmbad.

In vielen Städten und Kreisen in Hessen dürfen Kinder in den Sommerferien kostenfrei in das kühle Nass. Diese Freibäder nehmen an der Aktion teil.

Kassel – Gratis in das Freibad: Darüber können sich nun Kinder und Jugendliche in Hessen freuen. Diese mussten in den vergangenen Monaten während der Corona-Pandemie auf so einiges verzichten. Sie konnten weder ihre Hobbys ausüben, noch Freunde treffen und auch nicht regelmäßig in die Schule gehen. Soziale Kontakte und Spaß waren eher rar gesät.

Als Wiedergutmachung gibt es jetzt in den Sommerferien für Kinder bis 18 Jahre freien Eintritt in vielen hessischen Schwimmbädern, zum Beispiel im Landkreis Waldeck-Frankenberg*. Das versicherte Landrat Reinhard Kubat (SPD). Finanziert werden soll das Ganze laut rtl.de durch die Zusatzeinnahmen der Corona-Bußgelder - 60.000 Euro seien allein durch Masken- und Quarantäneverweigerer zusammengekommen. Zudem erhoffe sich der nordhessische Kreis davon, dass wieder mehr Menschen in die Freibäder kommen.

Wegen Corona: Kinder können in Hessen gratis ins Schwimmbad

Auch in Kassel können Kinder und Jugendliche umsonst in das Schwimmbad*: Unter 16 Jahren müssen diese in allen städtischen Bädern keinen Cent bezahlen. Dies gilt für Frei- sowie Hallenbäder. „Kinder und Jugendliche haben unter den Einschränkungen der Corona-Pandemie mit am meisten leiden müssen. Deshalb möchten wir ihnen in den Sommerferien eine kleine Freude machen“, begründet Kassels Bürgermeister Christian Geselle (SPD) diese Entscheidung.

Viele weitere Schwimmbäder in ganz Hessen schließen sich der Sommerferien-Aktion an. Hier ein Überblick:

  • Nordhessen: Kassel, Sontra, Kreis Waldeck-Frankenberg, Schwalm-Eder-Kreis
  • Mittelhessen: Aquamar Marburg (mit Terminreservierung vorab), Wetzlar, Freibad Gladenbach
  • Rhein-Main und Südhessen: Frankfurt (mit Online-Karte bis 14 Jahren), Darmstadt

In Darmstadt sollen Kinder demnächst auch kostenfrei in den Zoo und das Museum dürfen. Über weitere Angebote werde derzeit noch diskutiert. (Alina Schröder) *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare