1. Startseite
  2. Verbraucher

Kartoffeln: Mit diesen einfachen Tricks gibt es keine Mühe mehr beim Schälen

Erstellt:

Von: Lukas Rogalla

Kommentare

Kartoffeln schälen kostet oft Nerven und vor allem Zeit. Mit diesen einfachen Tricks sparen Sie sich eine Menge Arbeit.

Offenbach - Kartoffeln schälen: Kaum ein Mensch mag es. Gerade größere Mengen vorzubereiten, kann äußerst lästig sein. Das Entfernen der Schale ist nicht nur aufwendig und nervig, es kostet vor allem Zeit. Dabei gibt es aber einen einfachen Trick, der zukünftiges Kartoffelschälen überflüssig macht.

Kartoffeln schälen leicht gemacht.
Kartoffeln schälen leicht gemacht. © Gero Breloer / dpa

Kartoffeln schälen: Dieser Trick spart Zeit und Arbeit

Wenn Sie Kartoffeln schälen, geht oft viel zu viel von der Kartoffel selbst verloren. Um diese Verschwendung und langweilige Arbeit zu vermeiden, ritzen Sie die Kartoffeln nur noch an, anstatt sie zu schälen. So funktioniert es:

Kartoffeln schälen: Weitere Tricks, die die Arbeit erleichtern

Das war es auch schon! Kartoffeln schälen war noch nie so einfach. Mit dem simplen Trick sparen Sie sich zukünftig viel Zeit und Arbeit. Wie die Methode in der Praxis aussieht, zeigt dieses Video.

Für das einfache Schälen von Kartoffeln gibt es noch weitere Tipps: Kochen Sie die Kartoffeln mit der Schale. Stellen sie währenddessen eine Schüssel mit Wasser in den Kühlschrank. Sind die Kartoffeln fertiggekocht, legen Sie sie für einige Minuten in die Schüssel Wasser. Danach lässt sich die Schale ganz mühelos von der Kartoffel abziehen. Ein weiterer, jedoch recht ungewöhnlicher, Trick ist es, die Kartoffeln zusammen mit einem Sparschäler in eine Salatschleuder zu geben. Schleudern Sie alles für etwa eineinhalb Minuten. Der Schäler wird stets ein wenig Schale abschneiden, die dann im Außenfach der Salatschleuder landet.

Kartoffeln schälen: Gekocht lässt sich die Schale einfach entfernen

Nährstoffe von Kartoffeln pro 100 Gramm:

Kalorien69 kcal
Eiweiß2 g
Fett0,02 g
Kohlenhydrate14 g
Wasser77 g
Ballaststoffe1,56 g
Vitamin C12 mg
Kalium384 mg

Sollten Sie die Kartoffeln dennoch roh schälen, empfiehlt sic,h die Investition in entsprechendes Küchenutensil. Spezielle Kartoffelmesser eignen sich dazu gut. Mit ihrer abgerundeten Klinge lässt sich die Schale recht einfach von der Kartoffel trennen. Allerdings gehen oft Teile der Kartoffel selber verloren, wann nicht gerade ein Meisterschäler am Werk ist. Ein Sparschäler ist meistens die bessere Wahl. Er entfernt nur die oberste Schicht und passt sich den Rundungen der Kartoffeln an.

Passen Sie auf, wenn ihre Kartoffeln keimen. Ab einer bestimmten Länge könnten die Keime Sie womöglich vergiften. Frieren Sie Kartoffeln nicht ein! Es sei denn, Sie befolgen einen bestimmten Schritt.

Auch interessant

Kommentare