Sony-Konsole

Playstation 5: Zündet Sony den PS5-Turbo? Blitz-Angebot winkt

Wer zurzeit eine PS5 kaufen will, braucht viel Glück. Einige Händler könnten aber bald Playstation-5-Nachschub liefern.
+
Wer zurzeit eine PS5 kaufen will, braucht viel Glück. Einige Händler könnten aber bald Playstation-5-Nachschub liefern.

Seit Wochen herrscht Ebbe bei Angeboten zur Playstation 5. Nun häufen sich die Blitz-Angebote. Bald könnte Sony in den „PS5-Turbo“ schalten. 

Offenbach – Nicht verfügbar, nicht auf Lager und vergriffen: Hinweise, an die sich Gamer auf den Verkaufsseiten der Playstation 5 inzwischen gewöhnt haben dürften. Vor allem angesichts dessen, dass das ohnehin schon spärliche PS5-Angebot in Deutschland zuletzt noch einmal abgeflacht ist. So gab es im Mai beispielsweise Wochen, in denen deutschlandweit bei den autorisierten Händlern gar keine der begehrten Konsolen von Sony verkauft wurden. Eine herbe Enttäuschung für alle, die sehnlichst auf die Spielekonsole warten. Allerdings gibt es ein Licht am Ende des Tunnels, wie Insider berichten.

Die wochenlange Ebbe auf dem PS5-Markt führte wieder einmal zu Frust bei den Fans. Neben Wucherpreisen auf einer PS5- Verkaufsseite bei Amazon sorgte auch ein weiteres dreistes Angebot der Playstation 5 für Ärger. Trotz der ernüchternden Situation sollten Gamer von sogenannten Scalper-Angeboten aber stets die Finger lassen. Stattdessen sollten sie die „mittelgroßen“ Online-Händler, die von Sony zum Verkauf der Playstation 5 autorisiert sind, im Auge behalten. Das berichten die Fachleute des Gaming-Portals gameswirtschaft.de.

Playstation 5: Bei Händlern wie Alternate nach PS5-Angeboten schauen

Genau handele es sich dabei um Händler der Größenordnung Alternate, Mytoys, Euronics, Expert, Müller und Medi Max. Erst im Anschluss an diese ersten kleineren Verkaufswellen soll die PS5 bei den Marktführern wie dem Online-Riesen Amazon, Media Markt, Saturn und Otto wieder verfügbar sein.

  • Von Sony autorisierte PS5-Händler in Deutschland:
  • Alphatecc
    Alternate.de
    Amazon.de
    Computeruniverse.de
    Conrad.de
    Cyberport.de
    Euronics.de
    Expert.de
    GameStop.de
    Lidl.de
    MediaMarkt.de 
    Medimax.de
    Mueller.de
    MyToys.de
    Otto.de
    Saturn.de
    Spielegrotte.de
    Smythstoys.de
  • (Quelle: Gameswirtschaft.de)

Playstation 5: Zündet Sony den „PS5-Turbo“? Es gibt Hoffnung für Gamer

Der Fokus der Angebote auf dem PS5-Markt legt sich dabei auf sogenannte Bundles. Also Kombi-Angebote mit Konsole und Spiel. Dabei sind aus Sicht der Händler schlicht und ergreifend höhere Gewinnspannen zu erzielen. Ein konkretes Datum, wann genau der Verkauf der Playstation 5 wieder an Fahrt aufnehmen wird, ist bisher allerdings nicht bekannt. Dazu halten sich die Online-Händler bedeckt. Viele weisen aber darauf hin, dass sie in Bezug auf mögliche neue Verkaufswellen fortlaufend in regem Austausch mit dem Hersteller Sony stehen. „Aktuell können wir jedoch noch nicht sagen, wann die nächste PS5-Verkaufsaktion startet“, äußerte sich beispielsweise Medi Max gegenüber gameswirtschaft.de.

Die Spekulationen darüber, dass eine neue, größere Verkaufswelle der Playstation 5 unmittelbar bevorsteht, reißen aber nicht ab. Gerade in den sozialen Medien werden Gerüchte laut, dass eine XXL-Verkaufswelle in Kürze starten soll. Die Situation auf den Verkaufsseiten der PS5 könne sich demnach jederzeit ändern. Das berichtet auch gameswirtschaft.de. Die Experten setzen aber sogar noch einen drauf: Hersteller Sony soll in den Tagen um Pfingsten den „PS5-Turbo“ zünden, um die Schlagzahl an Verkäufen der Next-Gen-Spielekonsole zu erhöhen – ein Fünkchen Hoffnung für die Gamer.

Berichte über Blitz-Angebote der Playstation 5: Kommt die nächste große PS5-Welle?

Und tatsächlich: Nach den wilden Spekulationen häufen sich wieder Meldungen von vereinzelten Angeboten der Sony-Konsole. Neben der Drogeriemarktkette Müller schaltete auch Gamestop eine überschaubare Stückzahl der PS5-Konsolen zum Verkauf beziehungsweise zur Vorbestellung frei. Wie so oft währte die Freude bei den Fans der Playstation 5 aber nur kurz. Nach wenigen Minuten war die Chance, eine der Spielekonsolen abzustauben, wieder passé. Verfahren wurde dabei im Übrigen nicht nach dem Prinzip „Wer-zuerst-kommt-mahlt-zuerst“, sondern nach dem Zufallsprinzip. Dadurch sollten auch Gamer, die nicht sofort auf das Angebot aufmerksam geworden sind, eine reelle Möglichkeit auf eine PS5 erhalten.

Heiße Gerüchte gab es auch über einen Verkauf der Playstation 5 bei Euronics. Auslöser war ein kurzzeitiger Absturz der Unternehmenswebsite. Allerdings reagierte der Elektronik-Händler prompt und schob den Spekulationen einen Riegel vor: „Weitere Verfügbarkeiten erwarten wir frühestens Ende Mai, wir können jedoch aktuell noch keinen genauen Zeitpunkt nennen“, sagte Einkaufsleiter Björn Abels gegenüber gameswirtschaft.de. „Wie gewohnt informieren wir unsere Kunden über die Euronics-Website, sobald neue Konsolen zum Kauf verfügbar sind.“ PS5-Fans dürfen hier also zumindest auf eine Vorankündigung hoffen. Ohnehin kündigten laut Experten weitere Händler an, dass sich der Schwerpunkt des Verkaufs auf die Woche nach Pfingsten richten soll.

News zum Thema Verbraucher: Alle Artikel auf unserer Themenseite.

Auch Mobilfunkanbieter mit PS5-Angeboten: Playstation 5 soll „sofort lieferbar“ sein

Für alle Zocker, die es nicht abwarten können, endlich ihre eigene Playstation 5 in den Händen zu halten, gibt es noch eine weitere Möglichkeit. Denn zwei Mobilfunkanbieter machten zuletzt mit „sofort lieferbaren“ PS5-Konsolen auf sich aufmerksam. Prämisse: Die Sony-Konsole gibt es natürlich nur, wenn dazu eben auch ein Mobilfunk- oder DSL-Vertrag abgeschlossen wird. Wie das Portal pcwelt.de berichtet, soll ein erstes Angebot mit einer Playstation 5 in der digitalen Ausführung, einem Mobilfunkvertrag und einem zweiten PS5-Controller bei O2 bereits vergriffen sein. Allerdings soll der Anbieter ein weiteres Angebot in petto haben.

Wie sich die angespannte Situation beim Verkaufsprozedere der Playstation 5 nun weiterentwickelt, bleibt abzuwarten. Auch wenn nun wieder Bewegung in die Sache kommt: Die Nachfrage zur PS5 von Sony bleibt ungebrochen groß, das Angebot zumindest vorerst vergleichsweise gering. Wie angespannt die Lage ist, zeigt auch eine eskalierte PS5-Verkaufsaktion, bei der erst die Polizei die chaotischen Zustände beenden konnte. (Yannick Wenig)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare