Konsole von Sony

Playstation 5 kaufen: Bekommt Amazon wieder Nachschub? Gerüchte um PS5-Verkaufswelle

PS5
+
Eine PS5 zu ergattern, ist ein Glücksfall. Die neue Sony-Konsole ist weiterhin heiß begehrt. (Archivfoto)

Für PS5-Fans gibt es offenbar gute Nachrichten: Auf Amazon soll ein großer Nachschub der Playstation 5 unterwegs sein. 

  • Seit Monaten ist die Playstation 5 das große Objekt der Begierde.
  • Amazon hat die PS5 kurz im Angebot: Gibt es noch eine Verkaufswelle?
  • Was man als Verbraucher bei der Suche nach einer Sony-Konsole wissen sollte.

Update von Mittwoch, 17.03.2021, 14.13 Uhr: Die Gerüchte um die neue Playstation 5 von Sony haben sich bestätigt. Wer heute bei Amazon schnell war und vielleicht ein bisschen Glück hatte, ist schon bald im Besitz einer neuer PS5. Denn diese soll noch bis zum Wochenende bei den Kunden eintreffen. Das Kontingent beim Online-Händler war aber wie erwartet nach wenigen Minuten schon vergriffen. Doch wie geht es weiter? Insidern zufolge (siehe Update vom 09.03.2021) hat Amazon noch Konsolen auf Lager und wird sie in einer nächsten Verkaufswelle unter die Fans bringen. Über den genauen Zeitpunkt gibt es aber keine verlässlichen Informationen.

Update von Samstag, 13.03.2021, 12.30 Uhr: Die Hinweise verdichten sich, dass Amazon schon bald die Playstation 5 im Angebot hat. Der Online-Händler hat in den vergangenen Tagen mehrfach seinen PS5-Bereich umgebaut. Mittlerweile gibt es separate Produktseiten für die Playstation 5 sowie die Playstation 5 Digital Edition. Wer also eine neue PS5 ergattern möchte, sollte die Entwicklung aufmerksam verfolgen. Denn ein Insider kündigt an, dass Amazon 15.000 Konsolen bekommen hat (siehe Update unten).

Playstation 5 – Gamer hoffen auf PS5-Nachschub

Update vom Dienstag, 09.03.2021, 11.30 Uhr: „Ausverkauft“ und „derzeit nicht verfügbar“. Die Meldungen in den verschiedenen Online-Shops über die Playstation 5 von Sony sind für Gaming-Fans weiter sehr ernüchternd. Seit Monaten versuchen sie nun schon vergebens eine der heiß begehrten Konsolen zu ergattern. Doch jetzt gibt es Hoffnung. Zuletzt wurden nämlich Gerüchte laut, dass es die PS5 schon bald wieder zu kaufen gibt. Und tatsächlich: Ein Insider hat die Spekulationen nun via Twitter weiter angeheizt.

Laut dem als zuverlässig geltenden Twitter-User „PS: Let‘s Play“ erwarte der Onlineversand-Riese Amazon noch am Dienstag (09.03.2021) eine größere Lieferung von Sony: Umfang: „Circa 15.000 Konsolen“. Das wäre nach Angaben des Insiders wohl eine deutliche größere Anzahl als die, die anderen Online-Händlern der Playstation 5 zur Verfügung steht. Die Chance für Gamer, diesmal eine PS5 zu erhalten, könnte also größer sein.

Nächster Verkauf der Playstation 5 bei Amazon? Gamer sollten Produktseiten beobachten

Laut „PS: Let‘s Play“ sei der Verkauf der PS5 am Mittwoch (10.03.2021) „am wahrscheinlichsten“. Sicher sei dies aber nicht. Auch eine Vorankündigung oder gar eine Bestätigung von Amazon gibt es bisher nicht. Aufgrund des bislang unbekannten Start des Verkaufs der Sony-Konsolen, gibt der Insider den Tipp, schon jetzt die Links der Verkaufsseiten zu beobachten. Denn: „Wer innerhalb der ersten 1-2 Minuten vom Verkauf erfährt, hat relativ große Chancen auf Erfolg“, so der Twitter-User.

Außerdem soll es helfen, die Playstation 5 schon jetzt der Wunschliste beim Online-Händler hinzuzufügen. Diese soll bei dem zu erwartenden Ansturm auf die PS5 im Bezug auf den Server stabiler sein, als die eigentliche Produkt-Verkaufsseite bei Amazon. Es lohnt sich also, das Angebot in den kommenden Tagen in den Augen zu behalten.

Playstation 5 (PS5): Endlich nächste Verkaufswelle? Insider verrät mehr

Erstmeldung vom Freitag, 05.03.2021, 15.48 Uhr: Offenbach - Es wird spekuliert, gezittert und gehofft: Doch für viele Fans der Konsole Playstation 5 ist es zum Haare raufen. Das Verkaufsprozedere der PS5 entwickelt sich zu einer echten Hängepartie und verursacht lange Gesichter bei zahlreichen Gamern. Gerüchte und Tipps, wann und wo Nutzer eine der begehrten Konsolen ergattern können, gibt es seit dem Veröffentlichungsdatum der neuen Sony-Konsole reichlich. Einzig das Angebot fehlt. Insider haben aber Hinweise darauf, wann die nächste Verkaufswelle starten könnte.

Das Problem beim Kauf einer Playstation 5: Gigantische Nachfrage, wenig verfügbare Ware. Und das schon seit dem Release der Konsole. Eine genaue Prognose, welche Händler die PS5 als nächstes anbieten, ist weiterhin schwer zu treffen. Das liegt vor allem daran, dass es bei den von Sony zum Verkauf der Spielekonsole autorisierten Händler zu kurzfristigen Anlieferungen kommt. Die Händler bieten die Ware dementsprechend ebenfalls kurzfristig und zumeist ohne vorherige Ankündigung zum Verkauf an. Das macht es für Gaming-Fans umso schwieriger, eine Konsole zu ergattern. Ein PS5-Bot kann dabei allerdings helfen und Nutzer via Twitter oder Newsletter über neue Verkaufswellen informieren.

Playstation 5: Welche Händler bieten die PS5 als nächstes an?

Die besten Chancen, eine Playstation 5 zu erhalten, bestehen offenbar bei Händlern, die schon länger keinen Verkauf gestartet haben, das berichtet das Gaming-Portal „gameswirtschaft.de“. Ein besonderes Augenmerk sollten Nutzer aber auch auf Anbieter richten, die die Aufträge aus vorhergegangenen Verkaufswellen abgearbeitet und die Konsolen der PS5 ausgeliefert haben. Auch haben die vergangenen Verkaufswellen gezeigt, dass die Online-Händler ihre Kontingente meist vormittags und um die Mittagszeit an Wochentagen freischalten. Über Verkäufe am Abend oder an den Wochenende liegen laut „gameswirtschaft.de“ bislang keine Meldungen vor.

Neben den großen Händlern wie Amazon, Media Markt, Saturn, Otto und Co. sind in Deutschland auch einige kleinere Spielwaren-Anbieter oder sogar Drogerieketten wie Müller von Sony autorisiert, die Playstation 5 zu verkaufen. Wichtig: Händler aus Österreich oder der Schweiz liefern nicht nach Deutschland. Laut dem Gaming-Portal berichten einige Kunden sogar darüber, dass User mit internationalen IP-Adressen nicht auf die entsprechenden Produktseiten zugreifen können.

  • Alternate.de
  • Amazon.de
  • Conrad.de
  • Cyberport.de
  • Euronics.de
  • Expert.de
  • GameStop.de
  • Lidl.de
  • MediaMarkt.de
  • Medimax.de
  • Mueller.de
  • MyToys.de
  • Otto.de
  • Saturn.de
  • Spielegrotte.de
  • Smythstoys.de
  • Quelle: gameswirtschaft.de

Playstation 5: Lieferengpässe auch beim Zubehör der Sony PS5

Grundsätzlich sollten sich Fans der PS5 vor dem Kauf der Sony-Konsolen informieren, welche Anbieter autorisiert sind, um nicht auf Fakeshops hereinzufallen. Überhaupt wurden bereits mehrere Fälle bekannt, bei denen sich Scalper mithilfe von Bots tausende Konsolen der Playstation 5 unter den Nagel gerissen haben. Diese wurden dann für horrende Summen auf Plattformen wie Ebay angeboten, wie „merkur.de“ berichtet.

Doch nicht nur der Nachschub der Playstation 5 stockt seit Wochen und Monaten. Auch beim entsprechenden Zubehör gibt es Lieferengpässe. Sollten Fans der PS5 also tatsächlich eine der Next-Gen-Konsolen erworben haben, sollten sie sich möglichst schnell auch um weitere Controller, Headsets oder Ladestationen kümmern. Die DualSense-Controller der Sony-Konsole waren bei Amazon beispielsweise mehrfach nicht lieferbar. Wie „ingame.de“ berichtet, liegen bei einigen Verkäufern daher sogenannte PS5-Bundles im Trend. Das heißt, Angebote, die die Konsole, ein Spiel und verschiedenes Zubehör beinhalten.

Ansturm auf die Playstation 5: Hartnäckige Gerüchte über telefonische Bestellung der PS5

Wann erhalten die Online-Händler endlich Nachschub in Sachen PS5? Insider berichten davon, dass die meisten Anbieter Anfang März ihre Bestellung abarbeiten und die Konsolen versenden. Laut „gameswirtschaft.de“ gibt es aber Hinweise darauf, dass die nächsten größeren Lieferungen der Playstation 5 erst in den Kalenderwochen elf und zwölf in den Logistikzentren erwartet werden. Das heißt: Etwa ab dem 15. März 2021.

Bis dahin sollten Nutzer vor allem kleinere Anbieter genauer beobachten. Außerdem gibt es immer wieder hartnäckige Gerüchte um die Möglichkeit, die PS5 telefonisch bestellen zu können. Zum Beispiel beim Versandhändler Otto. Bei den Verkäufen kleinerer Anbieter und Stückzahlen waren die Konsolen bisher meist nach nur weniger Minuten ausverkauft. Teilweise waren die Server die Online-Händler durch den riesigen Ansturm auch extrem überlastet. Fans der Playstation 5 müssen also weiterhin besonders schnell sein. Ein Quäntchen Glück kann aber sicher auch nicht schaden. (Yannick Wenig und Christian Weihrauch)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare