98-Jähriger überführt Trickbetrüger

Braunschweig - Ein 98 Jahre alter Altenheimbewohner aus Braunschweig hat einen per Haftbefehl gesuchten Trickbetrüger durchschaut. Der Gauner kam in Untersuchungshaft.

Er habe sich am Telefon mehrmals als Verwandter des Seniors ausgegeben und wollte 20 000 Euro für einen Wohnungskauf, berichtete die Polizei am Montag in Braunschweig. Der 98-Jährige ließ sich aber nicht hinters Licht führen - er hat nach eigenen Angaben gar keine Verwandten mehr, außerdem habe er in der Zeitung von der Betrugsmasche gelesen.

Der Mann informierte stattdessen die Heimleitung. Fahnder nahmen den 43 Jahre alten Straftäter aus Polen dann bei einer fiktiven Geldübergabe fest. Er wurde wegen Betrügereien von der Justiz im bayerischen Bamberg per Haftbefehl gesucht.

DPA

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.