Ein Opfer verletzt

Aggressive Gruppe greift Syrer mit Bierflasche an

Eine Gruppe aus mehreren jungen Männern und einer Frau hat in Wolgast in Mecklenburg-Vorpommern zwei syrische Asylbewerber angegriffen. Zuvor hatte sich die Gruppe schon aggressiv gezeigt.

Wolgast - Die Polizei ermittelt nun gegen Unbekannt wegen gefährlicher Körperverletzung, wie das Polizeipräsidium Neubrandenburg am Dienstag mitteilte. 

Die beiden jungen Syrer waren den Angaben zufolge am Sonntagabend an einer Tankstelle aus der vermutlich fünfköpfigen Gruppe heraus aggressiv angesprochen worden. Zudem wurden sie demnach gefragt, was sie in Deutschland wollten. Der jüngere der Syrer wurde nach Polizeiangaben geschlagen, zudem wurde mit einer Bierflasche nach ihm geworfen, durch die er am Arm verletzt wurde. Der ältere der beiden sei währenddessen festgehalten worden und unverletzt geblieben. Die Angreifer entkamen unerkannt.

jo/cfm

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare