Aggro-Kuh schleudert Wanderer durch die Luft

+
Der Mann wurde von einer österreichischen Kuh (Symbolfoto) attackiert

Innsbruck - Eine wild gewordene Kuh hat eine Wandergruppe am Vilsalpsee in Österreich attackiert und einen 60-Jährigen aus Baden-Württemberg schwer verletzt.

Auf einer Weide seien am Dienstag mehrere Rinder auf die vier Wanderer zugelaufen, wie die Sicherheitsdirektion der Tiroler Polizei in Innsbruck am Mittwoch mitteilte. Eine aggressive Kuh rannte zunächst eine 69-Jährige nieder und schleuderte dann den 60-Jährigen mehrere Meter durch die Luft. Der Mann prallte mit dem Hinterkopf auf einen Stein und blieb bewusstlos liegen. Der Schwerverletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Frau erlitt eine leichte Gehirnerschütterung.

dapd

Die verrücktesten Geschichten aus aller Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.