Anschlag auf deutsche Patrouille in Afghanistan

Berlin - Aufständische in Afghanistan haben am Freitagmorgen einen Anschlag auf eine deutsch-afghanische Patrouille in der Nähe von Kundus verübt.

Dabei wurde ein afghanischer Polizist verletzt, der später starb, wie das Verteidigungsministerium in Berlin mitteilte. Deutsche Soldaten seien nicht verwundet worden.

Der Sprengsatz ging den Angaben zufolge etwa 14 Kilometer westlich des deutschen Stützpunkts in der Unruheprovinz Kundus gegen 04.27 Uhr deutscher Zeit (07.57 Uhr Ortszeit) hoch und zerstörte ein Fahrzeug der afghanischen Polizei.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.