Ist dieser Zahn 400.000 Jahre alt?

+
Archäologen haben in Israel möglicherweise die bislang ältesten Hinweise auf die Existenz des Homo sapiens gefunden. Bei Ausgrabungen wurden etwa 400.000 Jahre alte Zähne entdeckt, die vom modernen Menschen stammen sollen.

Jerusalem - Archäologen haben in Israel möglicherweise die bislang ältesten Hinweise auf die Existenz des Homo sapiens gefunden. Bei Ausgrabungen wurden etwa 400.000 Jahre alte Zähne entdeckt, die vom modernen Menschen stammen sollen.

Das erklärten Forscher der Universität Tel Aviv am Montag. Bisherige Funde zum Homo sapiens sind maximal halb so alt. Sollten sich die Annahmen der Wissenschaftler bestätigen, würden die Ausgrabungen “das gesamte Bild der Evolution“ verändern, sagte der Archäologe Avi Gopher. Nach geltender Wissenschaftstheorie stammt der Homo sapiens aus Afrika.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.