Archiv – Welt

Brutaler Überfall auf Geldtransporter

Brutaler Überfall auf Geldtransporter

Paris - Schwerbewaffnete Gangster haben am Montag im südfranzösischen Marseille einen Geldtransporter überfallen und mehrere Millionen Euro erbeutet.
Brutaler Überfall auf Geldtransporter
UN-Sondersitzung wegen Angriff auf Hilfskonvoi

UN-Sondersitzung wegen Angriff auf Hilfskonvoi

New York - Der Militärangriff auf den Schiffskonvoi mit Hilfsgütern für den Gazastreifen steht stark in der Kritik. Die Vereinten Nationen haben eine Dringlichkeitssitzung einberufen.
UN-Sondersitzung wegen Angriff auf Hilfskonvoi

Festnahmen bei Oppositionsdemos in Russland

Moskau - Die russische Polizei hat bei Protesten von Regierungskritikern in Moskau und St. Petersburg mehr als 150 Demonstranten vorläufig festgenommen.
Festnahmen bei Oppositionsdemos in Russland

Netanjahu: Soldaten handelten in Notwehr

Toronto/Jerusalem - Der israelische Ministerpräsident benjamin Netanjahu nimmt seine Streitkräfte in Schutz und sagt, wie handelten aus Notwehr als sie den Schifskonvoi angriffen.
Netanjahu: Soldaten handelten in Notwehr

Mehr als 130 Tote nach Tropensturm

Guatemala-Stadt - Der erste Tropensturm dieses Jahres hat in Mittelamerika mehr als 130 Menschen das Leben gekostet. Dutzende Bewohner wurden am Montag noch vermisst, tausende wurden obdachlos.
Mehr als 130 Tote nach Tropensturm

Sechsköpfige Familie tot in ihrem Haus entdeckt

Paris - Ein Arzt soll in Frankreich seine vier Kinder und seine Frau umgebracht haben. Wie es zu dem Familiendrama kam, ist bisher noch unklar. Der Opa fand die Familie.
Sechsköpfige Familie tot in ihrem Haus entdeckt

BP probiert neue Methode am Bohrloch

London - Der Ölkonzern BP will nun mit einer anderen Methode versuchen, das Bohrloch im Golf von Mexiko unter Kontrolle zu bringen. Die Erfolgschancen sollen höher sein als bei den Versuchen bisher.
BP probiert neue Methode am Bohrloch

China: Zahl der Erdbebentoten auf 2698 gestiegen

Peking - Das schwere Erdbeben vor sechs Wochen im tibetischen Hochland in Nordwestchina hat offenbar deutlich mehr Menschen das Leben gekostet, als bisher angenommen.
China: Zahl der Erdbebentoten auf 2698 gestiegen

US-Regierung: Ölpest könnte Monate anhalten

Washington/Hamburg - Keine Hoffnung auf rasches Ende der Öl- Katastrophe: Die US-Regierung bereitet sich darauf vor, noch monatelang mit der Ölpest im Golf von Mexiko leben zu müssen.
US-Regierung: Ölpest könnte Monate anhalten

Bestsellerautor Mankell Augenzeuge der Militäraktion

Tel Aviv - An Bord der von Israel gekarperten Solidaritätsflotte war auch Bestsellerautor Henning Mankel ("Wallander"). "Solidarität", so Mankell in einem Interview, "bedeutet handeln, nicht nur Worte".
Bestsellerautor Mankell Augenzeuge der Militäraktion

Israel stürmt "Solidaritätsflotte" - Tote und Verletzte

Haifa - Ein Elitekommando der israelischen Armee hat am frühen Montagmorgen gewaltsam drei Schiffe der “Solidaritätsflotte“ für den Gazastreifen im Mittelmeer übernommen.
Israel stürmt "Solidaritätsflotte" - Tote und Verletzte

Dutzende Tote durch Tropensturm Agatha

Guatemala-Stadt - Der erste Tropensturm dieses Jahres hat in Mittelamerika eine Spur der Verwüstung hinterlassen und mindestens 83 Menschen das Leben gekostet.
Dutzende Tote durch Tropensturm Agatha

US-Regierung warnt vor Risiken im Kampf gegen Ölfluss

Washington - Die US-Regierung warnt vor möglichen Komplikationen beim weiteren Vorgehen gegen die Ölpest im Golf von Mexiko.
US-Regierung warnt vor Risiken im Kampf gegen Ölfluss

Öl-Katastrophe dramatisch verschärft - Obama schockiert

Washington - Ein Alptraum wird wahr: BP schafft es auch im x-ten Anlauf nicht, den Erdöl-Strom im Golf von Mexiko zu stoppen. Die Folgen sind unabsehbar - für die Natur und für US-Präsident Barack Obama.
Öl-Katastrophe dramatisch verschärft - Obama schockiert

Spaß-Partei gewinnt Wahl in Islands Hauptstadt

Reykjavik - Eine nach der Finanzkrise neu gegründete Spaß-Partei hat bei Kommunalwahlen in Island auf Anhieb die Mehrheit in der Hauptstadt Reykjavik erobert.
Spaß-Partei gewinnt Wahl in Islands Hauptstadt

90 Jahre alte Dealerin verhaftet

Johannesburg - Die südafrikanische Polizei hat eine 90 Jahre alte Frau unter dem Verdacht des Drogenhandels verhaftet.
90 Jahre alte Dealerin verhaftet

Taliban zerstören Nachschub für NATO

Kabul - Taliban-Kämpfer haben am Sonntag in der südostafghanischen Provinz Ghasni sechs Tanklastwagen mit Brennstoff für die NATO-Truppen in Brand gesetzt.
Taliban zerstören Nachschub für NATO

Bangladesch sperrt Facebook-Seite

Dhaka - Die Behörden in Bangladesch haben die Website von Facebook gesperrt, weil auf einer Seite des sozialen Netzwerkes dazu aufgerufen wird, den Propheten Mohammed zu zeichnen.
Bangladesch sperrt Facebook-Seite

Tropensturm tötet zwölf Menschen in Guatemala

Guatemala-Stadt - Der erste Tropensturm der Saison im Pazifik hat in Guatemala bisher mindestens zwölf Menschen das Leben gekostet.
Tropensturm tötet zwölf Menschen in Guatemala

Air-Berlin-Maschine nach Druckabfall sicher in Palma gelandet

Madrid - Ein Airbus A320 der Fluggesellschaft Air Berlin mit rund 150 Passagieren ist am Samstag nach einem Problem mit dem Kabinendruck sicher auf dem Flughafen von Palma de Mallorca gelandet.
Air-Berlin-Maschine nach Druckabfall sicher in Palma gelandet

BP: "Top Kill" ist gescheitert

Washington - Massiver Fehlschlag im Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko: Der Ölkonzern BP ist mit dem Versuch gescheitert, die sprudelnde Ölquelle im Golf von Mexiko zu verschließen.
BP: "Top Kill" ist gescheitert

BP: Ölleck noch nicht abgedichtet

Covigton/USA - Die Operation “Top Kill“ hat auch zwei Tage nach ihrem Beginn noch nicht den ersehnten Durchbruch im Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko gebracht.
BP: Ölleck noch nicht abgedichtet

Kinderschändern droht die Hölle

Rom - Der Strafverfolger des Vatikans hat den kirchlichen Tätern von Kindesmissbrauch mit einer Verdammnis in der Hölle gedroht, die schlimmer als ein Todesurteil sei.
Kinderschändern droht die Hölle

Frau schmuggelt 26.000 Euro in BH

London - Eine Rumänin ist mit 26 000 Euro im BH an der britischen Grenze gestoppt worden. Besonders ihre unproportionalen Rundungen fielen den Grenzbeamten auf.
Frau schmuggelt 26.000 Euro in BH